Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Die Buddha-Bayern Im Einsatz für das Weltkulturerbe im Bamiyan-Tal

Ein Beitrag von: Zinner, Carola

Stand: 15.06.2018

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Verschleierte Frauen im Bamiyan-Tal. Im Hintergrund die leere Felsnische in der einst eine prächtige Buddha-Statue stand. | Bild: picture alliance/dpa/EPA/S. Sabawoon

Seit 2002 bemühen sich Denkmalschützer, darunter mehrere Bayern, um die Sicherung und Konservierung der Reste der einzigartigen Buddha-Statuen, die 2001 von Taliban-Kämpfern zerstört wurden. Carola Zinner folgte den Spuren der "Buddha-Bayern".

Audioqualität

XL
MP3
224 Kbit/s
für DSL
84 MB
M
MP3
128 Kbit/s
für UMTS
48 MB

Benutzerhinweis

Klicken Sie auf den dunklen Button (mit der Qualitätsangabe: XXL, XL, L, M, S, XS), um das Video oder Audio zu öffnen oder herunterzuladen. Mit der rechten Maustaste können Sie die Datei auf Ihrem Computer speichern. Mit der linken Maustaste können Sie das Video direkt ansehen bzw. das Audio anhören, wenn Ihr Browser über das entsprechende Abspiel-Plugin verfügt.