Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Kultur und Geschichte Bayerns

Büste von Sophie Scholl im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität Muenchen | Bild: picture-alliance/dpa/Ulrich Baumgarten zum Audio mit Informationen Die "Weiße Rose" Was aus ihren Gestapo-Verfolgern wurde

Ulrich Chaussy hat untersucht, wie die Mitglieder der "Weißen Rose" von Beamten der Münchner Gestapo-Leitzentrale überführt und diese Widerstandsgruppe zerschlagen wurde. Eine Sendung zum 75. Todestag der Geschwister Scholl, die am 22. Februar 1943 hingerichtet wurden. [mehr]

Internationaler "Silly Walk Day", Brno, CZE (2018) | Bild: Igor Zehl/CTK/dpa zum Audio mit Informationen Auf geht's! Die Kunst des aufrechten Gangs

Das Gehen ist eine vielfältige Kunst. Denn egal ob hüpfend, schlendernd, schwankend, stampfend oder hinkend – jeder hat seinen eigenen Stil. Thomas Grasberger nähert sich in mehreren Schritten der Kunst des Gehens an. In diesem Sinne also: Gehma! [mehr]

Fliegendes Fabelwesen mit Schloss im Hintergrund | Bild: picture alliance/Bildagentur-online/Falkenstein zum Audio mit Informationen Finten, Fallen, Fake-News Jägerlatein auf Bayerisch

Der Bayer erfindet gerne Märchentiere, baut Luftschlösser und erzählt phantastische Geschichten in lupenreinem Jägerlatein. Thomas Kernert, bayerischer Journalist mit großem Latinum, gibt Einblicke in die andere, die alternative, die konstruierte Wahrheit. [mehr]

Szenenbild aus der Aufführung "Trommeln in der Nacht" der Münchner Kammerspiele | Bild: Julian Baumann/Münchner Kammerspiele zum Audio mit Informationen "Trommeln in der Nacht" Brecht revisited

Im September 1922 fand die legendäre Uraufführung statt. Ort der Handlung: die Münchner Kammerspiele. Dort hatte im Dezember 2017 eine spektakuläre Neuinszenierung Premiere. Vorhang auf für eine Zeitreise durch die Theatergeschichte! [mehr]

Die Fliegerin Elly Beinhorn um 1930/31  | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images zum Audio mit Informationen Bräute der Lüfte Die Lust, abzuheben

Die heutige Ausgabe unseres Feuilletons geht im buchstäblichen Sinn "über den Äther": Wir laden Sie nämlich ein zu einer "Luftreise", die auf den spezifisch weiblichen Beitrag zur Geschichte der Luftfahrt abhebt. Und wünschen einen guten Flug! [mehr]

Friedl Brehm | Bild: Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg zum Audio mit Informationen Friedl Brehm Eine bayerische Verleger-Legende

Er sah nicht aus, wie man sich einen Bavarica-Verleger vorstellt. Er war kein gebürtiger Bayer und beherrschte auch nicht die bairische Sprache. Und doch hat dieser kleine Mann mit seiner großen Ausstrahlung viel für die bayerische Literatur geleistet, besonders für die Mund-Art. [mehr]

Das Ölgemälde (aus dem Jahr 1865) von Franz Xaver Winterhalter zeigt Elisabeth, Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, die "Sisi" genannt wurde. | Bild: picture-alliance/dpa/Fotoreport/Bernhaut zum Audio mit Informationen Szenen einer Ehe Franz Joseph und Elisabeth

Brigitte Reimer schildert Szenen einer kaiserlichen Ehe - aus Anlass von "Sisis" 180. Geburtstag am 24. Dezember 2017. [mehr]

Mann mit Hund beim Schlittenfahren | Bild: picture-alliance/dpa/Fotoreport/Frank Leonhardt zum Artikel Winterlüste Psychogramm einer Jahreszeit

Etwas irreführend nennt der Bayer die vorweihnachtliche Zeit „staade Zeit“. Verstehen kann das nur, wer neben einem Pressluftbohrer schlafen kann. So wie die Natur im Winter neben und um den Bayern herum schläft. Thomas Kernert erstellt ein Psychogramm des Winters. [mehr]

Bruder Stan vor seiner Klause am Palfen | Bild: BR zum Audio mit Informationen Weltentrückt im Hier und Jetzt? Aussteiger, Einsiedler, Eremitinnen

Was sind das nur für Menschen, die sich zu einem asketischen Leben in völliger Abgeschiedenheit berufen fühlen? Justina Schreiber erzählt die Geschichte des Eremitenwesens in Bayern, Rainer Käsmann portraitiert beeindruckende Einsiedler unserer Tage. [mehr]