Bayern 2 - Bayerisches Feuilleton

Kultur und Geschichte Bayerns

Verschleierte Frauen im Bamiyan-Tal. Im Hintergrund die leere Felsnische in der einst eine prächtige Buddha-Statue stand. | Bild: picture alliance/dpa/EPA/S. Sabawoon zum Audio mit Informationen Die Buddha-Bayern Im Einsatz für das Weltkulturerbe im Bamiyan-Tal

Seit 2002 bemühen sich Denkmalschützer, darunter mehrere Bayern, um die Sicherung und Konservierung der Reste der einzigartigen Buddha-Statuen, die 2001 von Taliban-Kämpfern zerstört wurden. Carola Zinner folgte den Spuren der "Buddha-Bayern". [mehr]

D.H. Lawrence (li.) und Max Mohr (re.) | Bild: picture-alliance/dpa/akg-images; Nicolas Humbert; (Montage BR) zum Audio mit Informationen Briefe einer Freundschaft Max Mohr und D.H. Lawrence

D.H. Lawrence, den Autor des skandalumwitterten Romans "Lady Chatterley’s Lover", verband eine intensive Freundschaft mit dem bayerischen Schriftsteller Max Mohr. Der Filmemacher Nicolas Humbert, Enkel von Max Mohr, hat aus den Briefen der beiden Freunde ein Hörstück komponiert. [mehr]

Tom Eisner, Erster Geiger des London Symphonic Orchestra, vor dem "Haus am Hochwald", dem ehemaligen Feriendomizil der Familie Eisner. | Bild: Julia Smilga zum Audio mit Informationen Ein Haus am Walchensee Die Familie Eisner und ihr Feriendomizil

Die Gegend um den Walchensee im Voralpenland war für viele deutsche Juden ein Sommerparadies - bis sie von den Nazis vertrieben wurden. Auch die Familie des Londoner Musikers Tom Eisner - er ist Erster Geiger des London Philharmonic Orchestra - besaß hier ein Feriendomizil. [mehr]

Pumuckl liegt grinsend in seiner Hängematte | Bild: picture-alliance/dpa; Bild:BR/Infafilm/Original-Entwurf Pumuckl-Figur: Barbara von Johnson zum Audio mit Informationen Rotes Haar, graue Schläfen Der Pumuckl und die Koboldisten

Der Pumuckl ist wieder da! Im Bayerischen Fernsehen und im Radio auf Bayern 2. Sogar im Bayerischen Feuilleton treibt er sein Wesen als Nutz. (Nicht zu verwechseln mit Unwesen und Nichtsnutz!) Es kommen viele Fans des Kobolds zu Wort, alles echte Pumucklianerinnen und Koboldisten. [mehr]

Die Puppenmacherin Hermine Moos vor der Alma-Mahler Puppe in der elterlichen Wohnung, München 1919 (Universität für angewandte Kunst Wien, Kunstsammlung und Archiv, Oskar Kokoschka-Zentrum) | Bild: (Universität für angewandte Kunst Wien, Kunstsammlung und Archiv, Oskar Kokoschka-Zentrum) zum Audio mit Informationen Geheimnisvolle Künstlerin Hermine Moos - Schöpferin von Oskar Kokoschkas Fetisch-Puppe

Vor 40 Jahren starb der Maler Oskar Kokoschka. Seine obsessive Liebe zu der Femme fatale Alma Mahler hatte wunderliche Blüten getrieben. Nachdem sie ihn verlassen hatte, ließ er sie in Gestalt einer lebensgroßen Puppe wiederauferstehen. Ein skurriler Fetisch, geschaffen von der Münchner Künstlerin Hermine Moos. [mehr]

Bayer liegt auf einer Almwiese und schläft | Bild: picture-alliance/dpa/blickwinkel/McPHOTO/M. Gann zum Audio mit Informationen Bayerische Passionen Griabig sein

Dieser Gefühlszustand der bayerischen Seele ist kaum in anderen Kulturen vertreten: Wenn man seinen "Griabigen" hat. In diesem Zustand kann dem bayerischen Menschen jederlei Geschlechts allerhand widerfahren. Nur gestört werden darf er in ihm nicht. Dann wird er fuchtig. [mehr]

Bob Marley | Bild: picture-alliance/dpa/ZUMA Press/Globe Photos zum Audio mit Informationen Babylon Bayern Wer tötete Bob Marley?

1981 besuchte der unheilbar an Krebs erkrankte Bob Marley die Klinik des Ganzheitstherapeuten Dr. Issels in Rottach-Egern. Wenige Zeit später war er tot. Das befeuert auch heute noch Verschwörungstheorien. Eine Sendung aus dem Jahr 2007 zum 75. Geburtstag von Bob Marley am 6. Februar 2020. [mehr]

Die deutsche Schriftstellerin Annette Kolb, 60er Jahre | Bild: Süddeutsche Zeitung Photo zum Artikel Das kluge "Fräulein" Zum 150. Geburtstag von Annette Kolb

Sie war Dichterin, Dame und Pazifistin: Die Münchner Schriftstellerin Annette Kolb widersetzte sich weiblichen Rollenklischees der damaligen Zeit, indem sie ledig blieb und sich große Bildung aneignete. Am 3. Februar 2020 wäre sie 150 Jahre alt geworden. [mehr]

Streunende Katze | Bild: picture-alliance/dpa/ZUMA Press/Petar Petrov zum Audio mit Informationen Bayerische Passionen Das Strawanzen

Ein "Strawanzer" ist dem ursprünglichen Wortsinn nach ein "außerhalb Wandelnder", man könnte auch sagen: die Personifikation des Abwegigen, Hintersinnigen, Querdenkerischen ... und damit ein prägendes Element der bayerischen Mentalitätsgeschichte. [mehr]