Bayern 2


5

50 Jahre Auroville Esoterisches Fantasialand oder vorbildliches Sozialprojekt?

Im Februar 1968 wurde im Südosten Indiens die Stadt Auroville gegründet: Eine Mischung aus esoterischem Fantasialand und vorbildlichem Sozialprojekt. Was ist 50 Jahre nach der Gründung aus Auroville geworden?

Von: Silke Diettrich

Stand: 02.04.2018

Menschen aus über 50 Nationen leben im Südosten von Indien zusammen und versuchen seit fünf Jahrzehnten, Alternativen zu bisherigen Gesellschafts- und Wirtschaftsformen zu finden: Geringes Grundeinkommen, kaum Besitztümer, Forschung in Kultur, nachhaltigen Technologien und Landwirtschaft.

50 Jahre nach der Gründung von Auroville

Die Siedlung Auroville in Pondicherry, Indien

Hier sollte der Geburtsort einer neuen Menschheit entstehen, eine internationale Stadt, ohne Bargeld und ohne Polizei. Was ist 50 Jahre nach der Gründung aus den Ideen der 60er Jahre geworden?

Breitengrad - die Auslandsreportage

Esoterisches Fantasialand oder vorbildliches Sozialprojekt?

Reportage am Samstag, 31.03.2018, 14:05 Uhr

Autorin: Silke Diettrich

Sendung am Mittwoch, 04.04.2018, 14:05 Uhr

Moderation & Musik: Jay Rutledge
Redaktion: Jörg Paas


5