Bayern 2


3

Salzburger Stier 2022 Der Veranstaltungsort: Lindau – wo der Bodensee am schönsten ist

Lindau – der einzige Ort, an dem Bayern auch ein Stück vom Bodensee gehört. Und was für eins! Der Salzburger Stier ist 2022 in einer beeindruckenden Stadt zu Gast.

Stand: 27.04.2022

Lindau | Bild: Hari Pulko Lindau Tourismus

Die einen schwärmen von der Bayerischen Riviera, die nächsten sind von den Parks und Gärten fasziniert und wieder andere von der prächtigen Hafeneinfahrt mit Löwen und Leuchtturm. Gemeint ist immer dasselbe Traumziel: Lindau, die Stadt im Bodensee. Dass sich hier, wo dem Freistaat auch ein Stück vom Schwäbischen Meer gehört, Sehnsüchte erfüllen, haben sich nicht etwa Touristiker oder Werbefachleute ausgedacht. Das hatte schon im 19. Jahrhundert der Adel erkannt. Die Parks und Villen, mit denen die Damen und Herren von Rang damals mit der Schönheit des Lindauer Ufers gleichziehen wollten, zählen bis heute zu den beeindruckendsten am ganzen See.

Apropos: Heute ist es vor allem die große Vielfalt, die Lindau zum Hotspot am Bodensee macht. Nicht zuletzt das kulturelle Angebot hat sich hervorragend entwickelt. Allein die hochkarätigen Ausstellungen im Kunstmuseum zogen in den vergangenen Jahren hunderttausende Besucher an. So soll es weitergehen: 2022 steht neben dem Kabarettfestival rund um die Vergabe des Salzburger Stiers auch die erste Biennale überhaupt in Lindau an. Für so viel Engagement gab es neulich für Lindau selbst eine Auszeichnung, und zwar den Europäischen Kulturpreis. Keine Überraschung eigentlich – sondern noch ein Grund zu schwärmen.

Stadttheater Lindau: auf heiligem Boden

Die Bretter, die für viele die Welt bedeuten, sie haben in Lindau auch noch heiligen Boden: Das heutige Stadttheater wurde nämlich in den Mauern einer ehemaligen Klosterkirche errichtet! Die Außenfassade, der Eingangsbereich und der über dem Eingang eingerichtete Konzertsaal lassen den ehemaligen Kirchenraum noch erkennen. Zwar wurden die Räume schon im 19. Jahrhundert kulturell genutzt, doch erst der Umbau 1950/51 schuf das jetzige Erscheinungsbild. Heute ist das Lindauer Stadttheater mit knapp 700 Plätzen nicht nur das größte am Bodensee, sondern auch das erste denkmalgeschützte Theater Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg.

Als Gastspielhaus konnte das Stadttheater bereits viele erfolgreiche Aufführungen aus dem deutschsprachigen Raum nach Lindau holen, zahllose namhafte Bühnenschauspieler haben hier gastiert. Den Auftakt machte in den 19050er-Jahren übrigens Mozarts „Figaros Hochzeit", ein Gastspiel der Bayerischen Staatsoper. Musiktheater ist auch die Grundlage für ein einzigartiges Angebot am Stadttheater: Die Lindauer Marionettenoper, die seit mehr als 20 Jahren Opern und Operetten mit eigens kreierten Marionettenfiguren vor ausverkauften Rängen zum Leben erweckt.


3