Bayern 2

Evangelische Perspektiven Der dritte König

Dienstag, 06.01.2015
08:30 bis 09:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Der dritte König
Eine Spurensuche
Von Wilhelm Warning
Als Podcast verfügbar

Der dritte König. War er ein weiser Weißer oder ein weiser Schwarzer? Wer weiß. Nicht einmal weiß man, ob es wirklich Männer aus königlichem Geblüt waren, die dem Stern folgten und aus dem Morgenland zur Krippe reisten. Interessant genug: Dann wäre die Krippe zu Bethlehem „Abendland“. Vielleicht gar sein Zentrum, als dem Ort der Geburt des Gottessohnes. Es könnten auch viel mehr vornehme Gäste gewesen sein, die dem Kind im Stroh ihre Referenz erwiesen. Jedenfalls berichten alte Schriften davon. Aber niemand weiß, ob sie stimmen, oder nicht ersonnen wurden, um dem Wunder der Gottesgeburt im Stall Nachdruck zu verleihen. Die Sendung ist eine Spurensuche, die sich mit alten Legenden und Mythen beschäftigt, die die Kunst als Quelle heranzieht und die Kulturgeschichte. Der dritte König. Wer war er? Kam er aus Afrika? Viele Fragen werden gestellt. Vielleicht aber bleibt die Antwort offen und die historische Wahrheit verborgen. Jedenfalls, und auch das zeigt die Sendung, ist mit den alten Erzählungen, den Legenden und Mythen, den Bildern und Volksbräuchen rund um Dreikönig und rund um den dritten König, eine zentrale Glaubensbotschaft verwoben, gekleidet in Volksfrömmigkeit, mit Weihrauch, Gold und Myrrhe, und dem Segen für jedes Haus.