Bayern 2

Bayern 2-Radio Revue Der Circle (1/10)

Buchcover "Der Circle" von Dave Eggers | Bild: Kiepenheuer&Witsch, Montage: BR

Samstag, 27.12.2014
18:05 bis 18:30 Uhr

BAYERN 2

Von Dave Eggers
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
Inszenierte Lesung
BR 2014

Eine Prise Morgen und ganz viel Heute. Dave Eggers beschreibt in seinem Bestseller eine schöne neue Computerwelt, die es noch nicht gibt, die aber schon in wenigen Jahren Wirklichkeit sein könnte. Der "Circle" ist ein Internetgigant, eine Firma, die es geschafft hat, alle wichtigen Bereiche des Internets auf sich zu vereinen: Kommunizieren, Bezahlen, Archivieren. Mae Holland fängt hier an und ist glücklich: Sie ist Teil einer Utopie. Diese Firma wird die Welt besser, einfacher, sicherer machen. Und zwar durch billige Kameras, die jeden Winkel der Welt filmen, durch in die Knochen implantierte Chips, die jederzeit jeden Menschen lokalisieren können und so Entführungen unmöglich machen, vor allem aber durch das Gebot absoluter Transparenz. Denn wenn nichts mehr verborgen werden kann, dann geschieht auch nichts Böses mehr. "Teilen ist Heilen" - so die Botschaft einer Firma, die behauptet, alles besser zu machen als korrupte Politiker und eine inkompetente Verwaltung. Und wer kann schon dagegen sein, dass alles besser wird? Auch wenn dadurch sich jeder in eine Marionette des Internetriesen verwandelt - sozial, wirtschaftlich, gesellschaftlich. Dave Eggers Roman macht deutlich: Wir bekommen eine Ideologie der Bequemlichkeit und geben unsere Freiheitsrechte dafür preis. Und bald schon wird niemand mehr eine Wahl haben. Entweder wir unterwerfen uns dem digitalen Diktat zur Offenheit oder wir machen uns verdächtig.
Shenja Lacher (heuer ausgezeichnet mit dem Kurt-Meisel-Preis) liest Dave Eggers Roman, Nachtstudio-Leiter Martin Zeyn führt die Regie.