Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Water Footprint

Illustration Fußabdruck | Bild: colourbox.com

Donnerstag, 22.03.2012
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Der „Wasser-Fußabdruck“
Zahlenspiel oder Zukunftssicherung?
Von Bettina Weiz
Als Podcast verfügbar

Die neue Jeans ist nicht nur sexy, modern und cool, sondern - so wirbt ihr Hersteller - sie hat auch einen besseren „Wasserfußabdruck“. Auf Wattestäbchen-Packungen prangt der Aufdruck „Wassersparender Produktionsprozess“. Und es gibt inzwischen Rating-Agenturen, die große Firmen der Welt inzwischen auch nach ihrem „Wasser-Fußabdruck“ beurteilen. Das alles soll dazu führen, das kostbare Nass dieser Erde zu schützen - ähnlich wie das Konzept „carbon footprint/CO2-Fußabdruck“ helfen soll, das Weltklima zu retten. Was bedeutet der „Wasser-Fußabdruck“, was steckt hinter den Berechnungen und was haben die Nutzer etwa von Jeans oder Wattestäbchen davon?

Redaktion: Nicole Ruchlak

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.