Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Victor Schefé, Schauspieler

Victor Schefé | Bild: BR/Max Hofstetter

Dienstag, 21.02.2012
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Norbert Joa im Gespräch mit Victor Schefé, Schauspieler
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast verfügbar

Über sich sagt er: "Ich war zwar nie auf einer Schauspielschule, aber meine letzten Jahre in der DDR waren auch eine Art Ausbildung: ich musste mich ja verstellen - und zwar komplett." Da hatte sich der junge Victor Schefé innerlich verabschiedet vom real existierenden Sozialismus. Zum großen Leid seiner Mutter: einer renommierten DDR Journalistin. Sein Vater, ein russischer Diplomat, lebt da schon woanders.

New York - Sein Ziel

Der begabte Sohn - Jahrgang 68 - geht auf eine Eliteschule und ist obendrein geförderter Leistungssportler. Nachdem er aber kundtut, ausreisen zu wollen, ist es vorbei mit dem Abitur. Im Herbst 1986 darf er - gerade 18 geworden - die DDR verlassen. Im Kino sieht er "Fame" und beschließt: "New York, da will ich hin." So lebt er eine Weile im damals crackverseuchten Williamsburg, erlebt dann den Mauerfall in Berlin, taucht ein in die quirlige Off-Theaterszene, bis ihn eine schwere Krebserkrankung nahezu aus der Bahn wirft. Da ist er gerade 22. Nach seiner Genesung feiert er erste Theatererfolge am Kudamm, bald in Wien und auch in Fernsehfilmen wie dem "Tatort" oder "Polizeiruf 110". Im Februar spielt er an der Seite von Henry Hübchen im ARD-Film: "Hoffnung für Kummerow". Dort - in der Kleinstadt im Osten - ist der Aufschwung nie angekommen. Es grassieren Arbeitslosigkeit, Bevölkerungsschwund und Perspektivlosigkeit. Victor Schefé kennt die vielen Gesichter des "neuen Deutschland" aus eigener Anschauung - in Rostock geboren, lebt er heute in Berlin. Und hat ein Auge dafür, wo es noch "West" ist, wo "Ost" und wo sich alte Grenzen auflösen.

Glaubensfragen und Ansichten

Mit Norbert Joa wird er in "Eins zu Eins. Der Talk" auch darüber sprechen, wie er vom Atheismus zum Buddhismus kam und welche Einsichten übers Christentum er durch seine Rolle in den "Borgias" gewann.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.