Bayern 2

radioTexte - Das offene Buch Wortspiele 22: Preisträger und beste Texte

Sonntag, 13.03.2022
12:30 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Siebzehn Autoren und Autorinnen lasen in diesem Jahr beim 22. Festival Junger Literatur "Wortspiele", live im Münchner Club Ampere - mit Publikum! Und Yannic Han Biao Federer gewann mit "Tao" den Bayern 2-Wortspiele-Preis der Jury. Moderation: Cornelia Zetzsche.

Taos Vater stirbt, wird in einer Gasse am anderen Ende der Welt tot gefunden, und der Sohn forscht nach, was geschah, und warum Vater und Großvater am Ende von Träumen heimgesucht wurden; "Träume, die eigentlich Erinnerungen waren". Taos Spurensuche führt in ein schmerzhaftes Kapitel der Familiengeschichte, zurück nach China, Hongkong und ins Indonesien Suhartos, in dem die Schergen des Diktators 1965 ein brutales Massaker an Kommunisten und an der chinesischen Minderheit verübten.

Yannic Han Biao Federer deutet das historisch-politische Drama nur an. Sein Roman handelt von Entwurzelung, Identität und Verlust und der Frage: Wie läßt sich Erinnerung erzählen?
"Die politischen Koordinaten sind nur der Rahmen für Taos Versuch, im Schreiben, zwischen Recherche und Fiktionalisierung, seine Familiengeschichte über drei Generationen hinweg zu sortieren und neu zusammenzusetzen; nachdenklich, mit vielen Brüchen", heißt es in der Jury-Begründung.

Siebzehn Autoren und Autorinnen lasen beim Festival junger Literatur "Wortspiele 22" im Münchner Club Ampere. Yade Yasemin Önder, Benedikt Feiten und Elina Penner wurden als Tagessieger vom Publikum gekürt mit ihren Texten über eine deutsch-türkische Familie, einer Kriminalgeschichte über Leiharbeiter und einem Familien-Szenario von Russland-Mennoniten, die aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland kamen und seit dreißig Jahren hier leben, mit reichlich Diskriminierungserfahrung in der bundesdeutschen Gesellschaft. Drei AutorInnen, die an den drei Abenden ihre neuen Romane vorstellten.

Die "Wortspiele 22" präsentierten, wieder stilistisch und thematisch vielfältig, mit einem Cover-Shuffle in cooler Lounge-Atmosphäre, spannende Romane aus der aktuellen Buch-Produktion. Vom 9.-11.März 2022 im Club Ampere des Muffatwerks, dem dottergelben historischen Industrie-Gebäude an der Isar, das einmal Münchens erstes Elektrizitätswerk war. Das Wasserkraftwerk von 1893 ist heute ein Energiezentrum des Geistes, der Musik, Kunst und Literatur - derzeit unter Corona-Bedingungen, versteht sich.

Der Bayern 2-Wortspiele- Preis ist dotiert mit 2000 Euro und bietet einen Aufenthalt beim Goethe-Institut in Peking.

Autorenlesungen:
Elina Penner, Benedikt Feiten, Yade Yasemin Önder, Yannic Han Biao Federer

Moderation und Redaktion: Cornelia Zetzsche

Mit freundlicher Genehmigung der Verlage Suhrkamp, Voland & Quist, Aufbau und Kiepenheuer & Witsch können wir die Sendung bis 12. März 2023 als kostenlosen Podcast anbieten.