Bayern 2

Hörspiel "Versuch über das Sterben" von Boris Nikitin

Sonntag, 10.10.2021
15:05 bis 16:00 Uhr

BAYERN 2

Versuch über das Sterben
Von und mit Boris Nikitin
Regie: Boris Nikitin und Mark Ginzler
WDR/SRF 2021
Wiederholung am Montag, 20.05 Uhr

2016 verstirbt Boris Nikitins Vater an ALS, einer unheilbaren Nervenkrankheit. Die Krankheit hatte kurzen Prozess gemacht: Von der Diagnose bis zum Tod dauert es knapp ein Jahr. Sehr früh eröffnet dabei der Vater den Gedanken an einen assistierten Suizid. Eine Aussage, die alles ändert. Kann das Sterben eine Form der Selbstermächtigung sein? Das Tabu auszusprechen hat eine befreiende Kraft. Nikitin verbindet die Geschichte dieses Outings mit der Geschichte seines eigenen Coming-Outs vor zwanzig Jahren. "Versuch über das Sterben" ist eine intime Reflexion über die Überwindung von Schamgrenzen. Und ein radikales Statement dazu, was es bedeutet, aus der Sicherheit und der Deckung heraus zu treten und sich angreifbar und verwundbar zu machen.

Boris Nikitin, geb. 1979 in Basel, Sohn russisch-slowakisch-französisch-jüdischer Einwanderer, Regisseur, Autor, Kurator und Essayist. Studium der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, seit 2008 Inszenierungen in der internationalen freien Szene, an Stadt- und Staatstheatern. Künstlerischer Leiter des biennalen Festivals It's The Real Thing in Basel. Theaterstücke und Performances u. a. Hamlet (2016), Martin Luther Propagandastück (2016), Versuch über das Sterben (2019). Auszeichnungen u.a. J.M.R. Lenz Dramatikpreis der Stadt Jena 2017, Schweizer Theaterpreis 2020.