Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Nachhaltige Chemikalien

Donnerstag, 08.04.2021
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Nachhaltige Chemikalien
Nur noch umweltverträgliche Stoffe in Europa?
Von Hellmuth Nordwig
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Substanzen in Plastik und Kosmetika wirken so wie Hormone; Stoffe, mit denen unsere Sportjacken beschichtet sind, überdauern Jahrtausende in der Umwelt. Für solche Entwicklungen wird die chemische Industrie seit Langem kritisiert. Und trotz aller Regeln schien die Politik weitgehend machtlos. Bis Anfang Oktober 2020: "Es ist Zeit für einen anderen Ansatz", verkündete da der EU-Umweltkommissar, der Litauer Virginijus Sinkevièius. Und er lässt Taten folgen: Im Rahmen des "European Green Deal" beschließt die EU-Kommission eine neue "Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit". Ein radikaler Wandel gegenüber der bisherigen Chemiepolitik: hin zu umweltverträglichen Substanzen, die nach Gebrauch abgebaut werden können und dem Klima nicht schaden. Ganze Stoffgruppen - etwa die hormonwirksamen Chemikalien - sollen eingeschränkt werden. Umweltverbände und viele Fachleute sind euphorisch. Doch die Industrie - gerade in Deutschland - gibt sich skeptisch und will ihren Einfluss geltend machen in den Verhandlungen über Gesetze, die erst noch ausgearbeitet werden müssen.

Redaktion: Dorothee von Canstein

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.