Bayern 2

Hörspiel hör!spiel!art.mix: "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören." v. R. J. Benrath

Robert Stadlober bei Aufnahmen zu "Sprache, mein Stern. Hölderlin hören. | Bild: Ulrike Haage

Freitag, 22.01.2021
21:05 bis 22:30 Uhr

BAYERN 2

Sprache, mein Stern. Hölderlin hören.
Von Ruth Johanna Benrath
Mit Robert Stadlober
Komposition und Regie: Ulrike Haage
RBB/BR/DLF 2020
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Leben und Werk des Dichters Friedrich Hölderlin faszinieren bis heute. Nicht zuletzt, weil Hölderlin ab der Mitte seines Lebens als wahnsinnig galt und in seinem Tübinger Turmzimmer auf Bestellung Gedichte schrieb. Über Hölderlins Erkrankung ist viel spekuliert worden. Verbürgt ist, dass die Mutter ihn in die berühmt-berüchtigte Autenrieth’sche Klinik brachte, wo er sich über sieben Monate einer Behandlung mit einer Ledermaske unterziehen musste. Von da an schrieb Hölderlin nicht mehr wie zuvor. Doch er schrieb. Gedichte voller Klarheit und Einfachheit. Wie unter allen Umständen schreiben, auch nach schwersten Krisen? Gemeinsam mit der Musik verwebt die Regie die Texte von Friedrich Hölderlin und Ruth Johanna Benrath zu einem inneren Dialog und verbindet das Damals mit einem heutigen Klang.

Ruth Johanna Benrath, geb. 1966, Autorin. Weitere Hörspiele Der korallene Wald (WDR 2017), Geh dicht dichtig! Ein lautpoetischer Dialog mit Elfriede Gerstl (ORF/BR 2019, Hörspiel des Jahres 2019).