Bayern 2

Theo.Logik Debattenkultur

Montag, 14.12.2020
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Debatte gecancelt: Haben wir verlernt zu streiten?
Corona spaltet: Wenn das Konflikt-Virus ausbricht. Von Viktoria Hausmann

Medien in der Krise: Wenn Vermittler nicht mehr vermitteln können. Von Anna Giordano

Konsens finden: wie Debattenkultur gelingt. Von Friederike Weede

Cancel Culture und geblockte Debatten: Wie wir wieder ins Gespräch kommen. Interview mit Sascha Lobo

Diskussionsforum AusARTen: Beispiel für gelungenen Diskurs. Interview mit Erkan Inan

Moderation: Antje Dechert
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Politik und Religion gelten als Tabu-Themen im Small-Talk - schließlich ist der Glaube Privatsache und in der politischen Debatte steckt Zündstoff, der die Fassade einer harmonischen Familienidylle zum Einsturz bringen kann. Doch wie privat ist der Glaube noch, wenn Risikogruppen gefährdet werden, weil Menschen schlicht nicht daran glauben, dass Masken und Mindestabstand Schutz vor Corona bringen? Und wie sehr können politische Entscheidungen ignoriert werden, wenn sie unser Leben direkt einschränken? Die Corona-Krise zwingt uns heraus aus der Bequemlichkeit der Filterblasen und der Konflikt-Vermeidung. Wir müssen reden und uns positionieren, ob wir es wollen oder nicht. Doch können wir da noch? In Theo.Logik fragen wir: Wie kann Debatte gelingen in Zeiten, in denen unliebsame Meinungen ausgeblendet, geblockt, gecancelt werden? Und welche Verantwortung haben die Medien bei der Meinungsbildung und im Umgang mit Verschwörungstheoretikern, Demokratiefeinden und Corona-Leugnern? Und kann dieses außergewöhnliche Jahr mit einem eingeschränkten Weihnachtsfest ein friedliches Ende finden?

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.