Bayern 2

Breitengrad Bleiben Sie zuhause!

Der Naschmarkt in Wien menschenleer | Bild: BR / Andrea Beer

Samstag, 28.03.2020
14:05 bis 14:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

"Bleiben Sie zuhause!" - Österreich und die Corona-Krise
Von Clemens Verenkotte, Andrea Beer und Srdjan Govedarica (ARD-Studio Wien)

Wiederholung am Mittwoch, 14.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Das Alltagsleben in Österreich hat sich schon seit Beginn letzter Woche angesichts der Corona-Krise sehr deutlich verändert. Alle Geschäfte, Läden, Museen, Kinos, Kneipen und Restaurants sind seither geschlossen, ebenso sämtliche Schulen, Kitas und Universitäten. Nur Lebensmittelläden, Apotheken, Drogerien, die Post und Tankstellen haben noch auf. Auf Bürgersteigen wird tunlichst Abstand gehalten. Busse, Straßen-, U- und S-Bahnen in Wien werden - im Vergleich zu vorher - nur noch von einem Drittel der Fahrgäste genutzt. Wie lebt es sich unter diesen Bedingungen?

Clemens Verenkotte, Andrea Beer und Srdjan Govedarica sind dieser Frage nachgegangen. Auch ihre Arbeitsbedingungen als ARD-Korrespondenten in Wien haben sich durch die Maßnahmen deutlich erschwert.

Die Autoren werfen auch einen Blick in das Bundesland Tirol. Der Landesregierung in Innsbruck wird vorgeworfen, sie habe viel zu spät auf die Ausbreitung des Corona-Virus reagiert und den kommerziellen Interessen höheren Stellenwert eingeräumt als dem Schutz von Feriengästen, Angestellten und Anwohnern. Für Tirol steht viel auf dem Spiel: Das Bundesland weist in Österreich den schnellsten Anstieg an Infizierten auf, die Landesregierung ist nur im Abwehrmodus.

Breitengrad - die Auslandsreportage

Von Tromsö bis Sydney, von Novosibirsk bis Bogota - die Korrespondenten des Bayerischen Rundfunks berichten aus der ganzen Welt.