Bayern 2

radioTexte - Das offene Buch "Wortspiele" - Preisträger und beste Texte

Sonntag, 08.03.2020
12:30 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Alexandra Riedel, die Bayern 2-Wortspiele-Preisträgerin und die vom Publikum gekürten Tagessieger beim "20. Festival Internationaler Junger Literatur" im Münchner Club Ampere.

Alles beginnt mit einem Anruf. Und dann fährt Fluglotse Gustav Zinn durch den Nebel zur Beerdigung seines unbekannten Großvaters, zu dieser fremden Familie, die er weniger kennt als das Sonnensystem. Mit einem Auszug aus ihrem Debütroman „Sonne, Mond, Zinn“ gewann die 39jährige Alexandra Riedel den Bayern 2-Wortspiele-Preis 2020 der Jury. Die Juroren sahen die Geschichte „aufgespannt zwischen Groteske, Beschreibung, poetischen und mythologischen Assoziationen“ und urteilten: „Ein stilsicherer, nachdenklicher, auch komischer Text, der elegant Fragmente aus Vergangenheit und Gegenwart verwebt und in einer vertrackten Perspektive erzählt, im „Du“ an die Mutter.“

Das Publikum kürte am Mittwoch die Münchnerin Dana von Suffrin zur Tagessiegerin mit „Otto“, ihrer tragikomische, nervigen Vater-Figur (Kiepenheuer & Witsch). Am Donnerstag gewann, sehr verdient, Tonio Schachinger mit seiner bitterbösen Fußball-Migranten-Satire „Nicht wie ihr“ (Kremayr & Scheriau). Christoph Kloeble, Tagessieger am Freitagabend läßt in seinem historischen Roman „Das Museum der Welt“ (dtv) einen indischen Waisenjungen im Gefolge der Brüder Schlaginweit erzählen, eine riskante Perspektive.

18 junge Schriftsteller/Innen kamen vom 4. - 6. März 2020 im Club Ampere des Münchner Muffatwerks zusammen, im dottergelben historischen Industrie-Gebäude an der Isar, das einmal Münchens erstes Elektrizitätswerk war. Das Wasserkraftwerk von 1893 ist heute ein Energiezentrum des Geistes, der Musik, Kunst und Literatur. Beim Festival „Wortspiele“ lasen junge Autoren und Schriftstellerinnen in cooler Lounge-Atmosphäre an drei Abenden aus ihren neuen Büchern. Ein guter Überblick über die aktuelle Produktion von Autoren bis 40 Jahren. Das Publikum kürt allabendlich den/die Tagessieger/In, am Freitag verkündet die Jury den/die Bayern 2-Wortspiele- Preisträger/In, der/die 2000 Euro Preisgeld und einen Aufenthalt beim Goethe-Institut in Peking davonträgt.

„radioTexte - Das offene Buch“ sendet den preisgekrönten Text und Auszüge aus den besten Geschichten und Lesungen Zu Gast: der/die Bayern 2-Wortspiele-Preisträger/In 2020.

Autorenlesungen
Moderation und Redaktion: Cornelia Zetzsche


Nach der Sendung als kostenloser Podcast unter bayern2.de/Lesungen - radiotexte