Bayern 2

radioReisen Premiere! radioReisen live beim Wild Abenteuer Festival 2020

Bühne mit radioReisen-Moderatorin Laura Freisberg (li), Bayerischer Rundfunk, beim WILD-Festival 2020 in Wolfratshausen. Im Hintergrund Bayern2-Logos. | Bild: BR

Sonntag, 02.02.2020
13:05 bis 14:00 Uhr

BAYERN 2

Reisegeschichten über persönliche Highlights

Eine echte Premiere für die radioReisen - uns zieht es aus dem Studio in die Welt, genauer aufs Wild Abenteuer Festival nach Wolfratshausen. Reisejournalist Dirk Rohrbach hat uns eingeladen, eine Sendung live auf der Bühne zu präsentieren: Radio zum Anfassen, sozusagen. Mit dabei haben wir drei Geschichten über Inseln, Berge und Wege, die Reisenden einiges abverlangen: eine Alpenüberquerung, eine Pilgerwanderung zu sich selbst und eine Reise in die Vergangenheit.

Moderation: Laura Freisberg
Wiederholung am Montag, 14.05 Uhr
Als Podcast verfügbar

Auf dem Weg zu mir
Während der Jakobsweg eine Pilger-Autobahn ist, ist der Ignatiusweg eher ein Feldweg. Vor 500 Jahren hatte der Gründer des Jesuitenordens hier eine Erleuchtung. Constanze Alvarez ist ihm gefolgt und auch ihr Leben hat sich komplett verändert.

"Diese Tour hat so noch niemand gemacht"
Wenn es um Berge geht, hat Kaddi Kestler schon viel gesehen: Sie liebt Skitouren, ist leidenschaftliche Freeriderin, der Pulverschnee kann nicht tief genug sein. Doch eine Alpenüberquerung - das ist dann noch mal eine ganz andere Nummer, die sie an die Grenzen treibt. Vor allem wenn die Strecke so noch niemand zuvor gegangen ist.

Vesterålen - ein Geheimtipp in den Lofoten
Diese Inselgruppe 300 km über dem Polarkreis war schon berühmt für so einiges: Geister, Walfang, Fischereikünstler, für Touristen allerdings noch nicht wirklich. Während die Lofoten sehr beliebt sind, verirren sich nur Einzelne hierher. Das macht die Gegend so einzigartig - und die gespenstischen Rufe bei Nacht ...