Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Schlichte Technik

Donnerstag, 05.12.2019
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Schlichte Technik
Produkte, die so einfach sind wie möglich
Von Hellmuth Nordwig
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Die Brille für einen Dollar, Möbel aus Pappe oder Trinkwasser, das aus Nebel gewonnen wird. Bei solchen Erfindungen denkt man an Produkte für Entwicklungsländer, wo Technik billig und robust sein muss. Doch auch hierzulande wünschen sich viele Menschen weniger komplizierte Geräte: eine Waschmaschine etwa, die nur die drei Programme hat, die man wirklich braucht, oder ein Mobiltelefon, das man auch ohne Informatikstudium in Betrieb nehmen kann. Tatsächlich besinnen sich seit einigen Jahren Ingenieure und Designer auf solche Innovationen und haben den Begriff "frugale Produkte" geprägt. Frugal bedeutet: so einfach wie es geht, aber robust für die täglichen Anforderungen und möglichst vor Ort aus einfachen Mitteln herzustellen. Klar, dass manche Fachleute solche Entwicklungen auch skeptisch sehen, widersprechen sie doch einem Prinzip der kapitalistischen Wirtschaft. Alle Produkte müssten ständig attraktiver werden, also immer mehr und ausgefeiltere Funktionen aufweisen, damit die Kunden sich stets das neueste Modell kaufen. Doch das ist nicht nachhaltig, und auch deshalb sind frugale Innovationen in Deutschland zunehmend gefragt. Etwa das einfache Elektroauto aus einer Münchner Ideenschmiede.

Redaktion: Jeanne Rubner

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.