Bayern 2

radioFeature Gras als Medizin

Sonntag, 17.11.2019
21:05 bis 22:00 Uhr

BAYERN 2

Wie Deutschland in die Cannabis-Zukunft stolpert
Von Nicolas Martin
BR/SWR 2019

Wiederholung vom Samstag, 13.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Seit März 2017 dürfen Ärzte Cannabis in Deutschland als Arzneimittel verschreiben. Doch bisher läuft hierzulande vieles nicht rund. Eine erste Ausschreibung für den Anbau war fehlerhaft, deshalb muss Cannabis in Deutschland immer noch zu 100 Prozent importiert werden. Politiker agieren als Getriebene von Gerichten, Ärzte sind sich beim Thema nicht einig, es fehlt an Forschung. Leidtragende sind die Patienten, die in den Apotheken oftmals ihre Medizin nicht finden können und die Kosten nicht erstattet bekommen. Dabei könnte medizinisches Cannabis bald ein großes Geschäft werden: Die Börsen zumindest sind wie im Rausch. Davon getrieben drängen Cannabis-Konzerne auch auf den deutschen Markt - sie kommen vor allem aus Kanada, dem Vorreiter in Sachen Cannabis.

Im Feature begleiten wir einen Unternehmer, der eine der ersten Cannabis-Plantagen in Deutschland baut; eine Patientin, die nur dank Cannabis ein normales Leben führen kann, sowie Ärzte und Politiker mit grundverschiedenen Ansichten. Wir besuchen eine Hightech-Plantage in Kanada und einen Safe in dem schon bald Cannabis im Wert von Millionen gelagert werden soll. Über allem schwebt die Frage: Welche Zukunft hat medizinisches Cannabis in Deutschland?