Bayern 2

radioWissen Verstehen, was ist: Aufklärung

Gotthold Ephraim Lessing | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 20.08.2019
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Wieso, weshalb, warum?
Das Zeitalter der Aufklärung

Gotthold Ephraim Lessing
Minna von Barnhelm

Das Kalenderblatt
20.8.1971
Stanford-Prison-Experiment muss vorzeitig abgebrochen werden
Von Prisca Straub
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Wieso, weshalb, warum? - Das Zeitalter der Aufklärung
Autorin: Brigitte Kohn / Regie: Eva Demmelhuber
Im 18. Jahrhundert, den Jahrzehnten vor der Französischen Revolution entdeckt der Mensch sein Selbstbewusstsein. Er stellt überlieferte Autoritäten in Frage und verspricht sich von der Klarheit des Denkens eine grundlegende Besserung der Verhältnisse: Die Vernunft soll die Menschlichkeit befördern, Aberglaube, Fanatismus und Schwärmerei überwinden. Aber bald taucht auch die Frage auf: Wie unabhängig ist die Vernunft wirklich? Was ist mit den Leidenschaften, den Sinnen, den Gefühlen? Auch dieser Herausforderung stellt sich die Aufklärung. Brigitte Kohn erzählt eine kurze Geschichte der Aufklärung.“

Gotthold Ephraim Lessing - Minna von Barnhelm
Autorin: Brigitte Kohn / Regie: Irene Schuck
Goethe nannte sie einen "glänzenden Meteor", und noch heute ist ihre Beliebtheit auf deutschen Bühnen ungebrochen: Lessings Komödie "Minna von Barnhelm", 1767 uraufgeführt. Tellheim, Offizier in preußischen Diensten, wegen Bestechungsverdacht unehrenhaft aus der Armee entlassen, will seiner Verlobten Minna die Liebe aufkündigen, weil er glaubt, ihrer unwürdig zu sein. Aber die schlagfertige und kluge Minna hält nicht viel von Männerehre und Soldatentugend. Sie kämpft um ihre Liebe - wortreich und mit allen Tricks.

Moderation: Christian Schuler
Redaktion: Susanne Poelchau

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.