Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Akkus und Batterien

Dienstag, 16.07.2019
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Akkus und Batterien
Wie sieht der perfekte Stromspeicher aus?
Von David Globig
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Vom Smartphone bis zum Elektroauto: Käme Strom nur aus der Steckdose, müssten wir auf viele Dinge verzichten. Doch vor über 200 Jahren entdeckte Alessandro Volta, wie sich chemische Energie in elektrische Energie umwandeln lässt. Das war die Geburtsstunde der Batterie. Diesen Vorgang kann man aber auch umkehren und Strom mit Hilfe von Akkumulatoren speichern. Anfangs waren sie noch groß, schwer und nicht besonders leistungsfähig. Speziell durch die Lithium-Ionen-Technologie hat sich das aber geändert. Für die Forschung gibt es jedoch nach wie vor etliche Herausforderungen: In Zukunft sollen Akkus ohne seltene oder umweltschädliche Substanzen auskommen - möglichst ohne irgendwelche Nachteile. Und sie sollen noch sicherer werden. Damit sie selbst bei falscher Behandlung oder Unfällen nicht mehr Feuer fangen oder explodieren können.

Redaktion: Hellmuth Nordwig

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.