Bayern 2

Katholische Welt Mit Schuld leben

Sonntag, 21.04.2019
08:05 bis 08:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Mit Schuld leben
Was können Religionen dazu beitragen?
Von Norbert Reck
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Nach einer uralten Vorstellung ist Schuld so etwas wie Schmutz. Man will sich davon befreien, indem man sich reinigt. Viele Religionen kennen deshalb bestimmte Reinigungsrituale. Juden kennen das rituelle Tauchbad in der Mikwe. Christen glauben, dass die Taufe sie von der Erbsünde reinigt. Hindus baden im Ganges. Und ein bekannter Gospelsong handelt davon, dass Jesus mit seinem Blut die Sünden der Menschen abgewaschen habe: O happy day.
Aber kann man Schuld wirklich abwaschen? Wird die Welt besser durch Reinigungsrituale und Blutopfer? Was hilft Menschen bei der Bewältigung von Schuld? Wie lässt sich die Schuld von Völkermorden oder Gewaltverbrechen bearbeiten? An der Universität Bielefeld geht derzeit eine internationale Forschungsgruppe dieser Frage nach. Norbert Reck berichtet von den Diskussionen und Forschungen.

Glaube und Leben

Die Katholische Welt thematisiert Fragen aus den Bereichen Christentum und Kirche, Religion und Gesellschaft. Ganz wichtig: Der Dialog - in der Kirche, zwischen den Kirchen, mit den Weltreligionen.