Bayern 2

Theo.Logik Bäume pflanzen und nachhaltig wirtschaften

Felix Finkbeiner, Initiator von plant for the planet  | Bild: picture-alliance/dpa

heute, 18.03.2019
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Zukunft beginnt jetzt
Bäume pflanzen und nachhaltig wirtschaften
Nicht aufgeben: In Felix Finkbeiners Initiative "plant for the planet“ engagieren sich seit zwölf Jahren Kinder und Jugendliche für bessere Luft. Von Matthias Morgenroth
Mit Kraft der Kinder? Ein "FridaysforFuture“-Aktivist im Gespräch mit Matthias Morgenroth
Sinnsuche und gesellschaftlicher Nutzen - alternative Motivationen wirtschaftlichen Handelns. Von Andrea Fleming
Christliche Werte braucht das Land: auf dem Gelände Westhouse in Augsburg werden Gemeinschaft, Arbeit, Kirche und Bildung unter einem Dach vereint. Von Barbara Schneider
Gewerbepark mit solidarischem Mehrwert - ein Rundgang auf dem Schock Areal in Schorndorf. Von Andrea Fleming
Moderation: Matthias Morgenroth
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Globale Erwärmung, eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, Ausbeutung - die derzeitige Wirtschaftsweise entspricht selten dem Gemeinwohl-Gedanken. Kristina Notz, Direktorin der "Social Entrepreneurship Akademie München“ stellt einen neuen Trend fest: Vor allem junge Unternehmer suchen in ihrer Arbeit nicht nur materielle Erfüllung, sondern auch eine sinnstiftende Tätigkeit, die dem Gemeinwohl dient.
Ein Teil dieser "Social Entrepreneurs" arbeitet kurativ und bemüht sich, bestehende Probleme zu lösen, Not zu lindern. Ein Teil arbeitet präventiv: entwickelt Produkte oder Dienstleistungen, die nachhaltig sind. Ist gemeinwohlorientiertes Wirtschaften ein ernst zu nehmender Trend?
Unter dem Motto "Friday for Future“ versammeln sich seit Monaten weltweit Kinder und Jugendliche, um die Politiker dazu zu bewegen, mehr gegen den Klimawandel zu unternehmen. Inspiriert sind sie von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg. Für den 15. März ist ein weltweiter Aktionstag geplant. Vom 15. bis 17. März findet in Possenhofen am Starnberger See auch wieder die Kinderkonferenz der Aktion "Plant for the Planet“ statt. Vor zwölf Jahren hat der damals neunjährige Schüler Felix Finkbeiner die Idee gehabt, weltweit Milliarden von Bäumen zu pflanzen, um das Klima zu retten - mittlerweile sind durch "plant for the planet“ 13,6 Milliarden Bäume gepflanzt worden. Bekommen die Jugendlichen jetzt Auftrieb und neue Kraft? Und: Haben sie das Gefühl, auch gehört zu werden?

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.