Bayern 2

Theo.Logik 70 Jahre EKD

Montag, 18.02.2019
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

EKD-Synode wird 70
Wie politisch ist das Kirchenparlament
Zwischen Schuld und Trümmern - Wie kam es zur Gründung der EKD? Von Tilmann Kleinjung
Die missliche Debattenkultur - wie politisch ist das Kirchenparlament und damit die EKD heute? Von Barbara Schneider
Die EKD-Synode: Viel reden, wenig sagen. Ein Kommentar von Matthias Morgenroth
Krank auf der Straße - Wie Obdachlose würdevoll sterben können. Von Julia Mumelter
Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbenden Menschen in Deutschland. Von Anna Kemmer
Moderation: Karin Wendlinger
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Mehr Geld für Digitales, sich aktiv gegen Wohnungsnot einsetzen und neue Module für die Vikarsausbildung, damit künftige Pfarrer gegen Rechtspopulismus gewappnet sind - das ist nur ein kleiner Auszug davon, was bei der vergangenen EKD-Synode 2018 beschlossen wurde. Im Januar vor 70 Jahren trat das Kirchenparlament der Evangelischen Kirche in Deutschland erstmals zusammen. Die 120 Mitglieder beraten in der Regel einmal im Jahr über die Arbeit der EKD und kirchliche Fragen. Theo.Logik blickt zum 70. Jubiläum der Synode auf die Gründungsjahre der EKD und fragt, wie politisch ist das Kirchenparlament - und damit die EKD - heute? Ein weiterer Themenschwerpunkt der Sendung ist das Thema Hospizarbeit. Haben Menschen, die auf der Straße leben, eigentlich Zugang zu einer Hospiz- oder Palliativversorgung? Und wie versucht die "Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland" das schwere Thema Tod doch wieder mitten ins Leben zu holen.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.