Bayern 2

Eins zu Eins. Der Talk Gast: Ernst Hannawald, Schauspieler

Donnerstag, 14.02.2019
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Stephanie Heinzeller im Gespräch mit Ernst Hannawald, Schauspieler
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Von ganz unten nach ganz oben und wieder zurück. Ernst Hananwalds Leben ist ein ständiges Auf und Ab. Mit 17 Jahren wurde er als Schauspieler entdeckt und über Nacht zur großen Hoffnung des deutschen Films. Er spielte unter anderem in den Kultfilmen "Irgendwie und sowieso" und "Zur Freiheit" mit. Ein schwerer Unfall mit Mitte 20 veränderte sein Leben und er gerät in einen Abwärtsstrudel. Mit Disziplin und Buddhismus habe er es wieder zurück ins Leben geschafft.

Ein bewegtes Leben
1959 in Haidholzen bei Rosenheim geboren, wächst Hannawald in bayerischen Waisenhäusern auf. Einen Teil seiner Kindheit verbringt er sogar in der Kinderpsychiatrie. Mit 12 Jahren beschließt er: „Ich möchte berühmt werden!“. Zunächst will er Rockstar werden. Als Straßenmusiker und Tellerwäscher schlägt er sich in London durch und ist Türsteher eines Münchner Nachtclubs. Zufällig wird er vom Filmemacher Wolfgang Petersen entdeckt. In "Die Konsequenz" hat er sein Filmdebüt. Er hat Erfolg und dann wirft ihn ein Schicksalsschlag aus der Bahn: Er hat einen Autounfall. Es sterben seine Verlobte und ein befreundetes Paar. Hannawald kann das nicht verarbeiten. Er verliert sich in Alkohol und Drogen. In Geldnot überfällt er zwei Banken und landet im Gefängnis.

Im Gespräch mit Stephanie Heinzeller in Eins zu Eins. Der Talk spricht er über seine Autobiographie "Von der Sehnsucht nach Frieden und Liebe", in der er erzählt, wie er immer wieder Mut fasste und wie er durch seine Frau Maria wie zum Buddhismus fand.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.