Bayern 2

Zündfunk Generator Wie die Flexibilisierung das Arbeitsleben verändert

Sonntag, 16.09.2018
22:05 bis 23:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Fitter, happier, more productive? Wie die Flexibilisierung das Arbeitsleben verändert
Von Alexandra Martini
Diese Sendung zum Nachhören unter: www.bayern2.de/zuendfunk
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Mit Homeoffice, flexiblen Arbeitszeiten, flexiblen Arbeitsplätzen und flachen Hierarchien soll das Arbeiten von heute besser, angenehmer werden. Der Mensch soll sich in seiner Arbeit mehr verwirklichen dürfen. Gleichzeitig steigt die Zahl an psychischen Erkrankungen wie Burnout und Depression stetig. Der Arbeitsmarkt wird immer weiter flexibilisiert. Und die Gewerkschaften verlieren mehr und mehr Macht. Gibt es da einen Zusammenhang? Diesen Fragen geht der Zündfunk Generator nach, im Gespräch mit der Arbeitssoziologin Sabine Pfeiffer, dem Sozialforscher Thomas Lühr und einigen Menschen, die ihre Arbeit flexibel gestalten wollen oder müssen.

Ein genauer Blick auf die Welt

Die Welt, in der wir leben, wird immer schnelllebiger und komplexer. Was in der einen Woche unsere Schlagzeilen bestimmt hat, ist in der nächsten schon wieder von den Titelblättern und damit auch von unserem Aufmerksamkeitsradar verschwunden.

Der ZÜNDFUNK Generator setzt dieser Entwicklung bewusst eine andere Stimme entgegen. Er nimmt sich Zeit, Themen, die ihm wichtig sind, genauer zu betrachten.

In Serien und monatlichen Schwerpunkten können einzelne Entwicklungen in einen größeren Zusammenhang eingeordnet und diskutiert werden. Dabei stellt der ZÜNDFUNK Generator Autoren, Künstler, Aktivisten und Philosophen vor und greift aktuelle gesellschaftliche Debatten auf, vertieft und beleuchtet sie aus verschiedenen Perspektiven. Es geht um Literatur und Gesellschaft, Pop und Politik, das Universum und dem ganzen Rest.