Bayern 2

Theo.Logik Katholische Kirche in Irland

Massengrab in Tuam | Bild: picture-alliance/dpa

Montag, 20.08.2018
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

Bayern 2

Zeitenwende auf der Insel - wie die Iren der katholischen Kirche den Rücken kehren
Nach dem Abtreibungsvotum: die Situation der katholischen Kirche in Irland

Eingesperrt, vernachlässigt und misshandelt: das Schicksal von unehelichen Kindern im irischen Tuam

Der blinde Fleck: Papst Franziskus und der sexuelle Missbrauch

Sommerserie: "Moscheen in Bayern": Einblicke in die Deggendorfer Moschee

Moderation: Karin Wendlinger
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Das Ergebnis war ein schwerer Schlag für die katholische Kirche in Irland. Die Mehrheit der Iren stimmten im Mai dieses Jahres für ein Ende des strengen Abtreibungsverbotes. Es ist nicht die einzige Entscheidung, die in der katholischen Kirche für Entsetzen sorgte: Vor drei Jahren führten die Iren die Homo-Ehe ein. Zudem erschütterten mehrere Skandale um Kindesmissbrauch die Grundfesten der katholischen Kirche. Der Einfluss der einst mächtigen Institution schwindet - eine Institution, die auch noch viel aufzuarbeiten hat: Jahrelang wurden uneheliche Kinder ihren Müttern weggenommen und in Waisenhäusern der katholischen Kirche gesperrt. Theo.Logik berichtet über das ehemalige Waisenhaus in Tuam, in dem zwischen 1925 und 1961 hunderte Kinderleichen verscharrt wurden. Papst Franziskus besucht anlässlich des 9. Weltfamilientreffens das Land am 22. August. Theo.Logik fragt: Wie ist die Lage der katholischen Kirche nach dem Abtreibungsvotum? Welche Rolle spielt die Katholische Kirche in Irland heute noch? Doch nicht nur in Irland kämpft die Kirche mit der Vergangenheit und Gegenwart. Nach dem Besuch von Franziskus in Chile wurde erneut deutlich, wie wenig sich die Kirche mit dem Thema sexueller Missbrauch auseinandersetzen will: Ist der Papst auf diesem Auge blind? In der Sommerserie "Moscheen in Bayern" stattet Theo.Logik einer Moschee in Deggendorf einen Besuch ab.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.