Bayern 2

Bayern 2-Sommerradio Eins zu Eins. Der Talk Gast: Anita Lasker-Wallfisch, Holocaust-Überlebende

Dienstag, 07.08.2018
16:05 bis 17:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die ersten zehn Jahre "Eins zu Eins. Der Talk" im Bayern 2-Sommerradio
Norbert Joa im Gespräch mit Anita Lasker-Wallfisch, Holocaust-Überlebende
Aufnahme von 2010
Wiederholung um 22.05 Uhr
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Anita Lasker-Wallfisch überlebte Auschwitz nur, weil sie dort im Mädchenorchester Cello spielte. 2010 hat sie in "Eins zu Eins. Der Talk" ihre beeindruckende Geschichte erzählt. Wir wiederholen das Gespräch im Bayern 2-Sommerradio.

Eine deutsch-jüdische Familie
Anita Lasker-Wallfisch wurde 1925 in Breslau/Wroclaw, in eine damals "typisch deutsch-jüdische Familie" hineingeboren. Ihr Vater war angehender Rechtsanwalt und "durchdrungen von deutscher Kultur", wie sie es beschreibt. Als Nationalsozialismus und Antisemitismus aufkamen, dachte die Familie - wie so viele andere jüdische Familien auch - die Deutschen würden "schon noch zur Besinnung kommen". Zu spät realisierte man die Gefahr. Anita und ihre ältere Schwester Renate wurden 1941 zur Zwangsarbeit eingezogen und verhalfen französischen Kriegsgefangenen mit gefälschten Dokumenten zur Flucht. 1942 wurden die Eltern deportiert und ermordet. Im September 1942 wollten sie und Renate nach Frankreich flüchten und wurden dabei verhaftet. Dass man sie wegen "Urkundenfälschung, Feindbeihilfe und Fluchtversuchs" zu 18 Monaten verurteilte, erwies sich als Glücksfall, denn "wer im Gefängnis saß, war in Sicherheit". Dann wurde im Dezember 1943 zuerst Anita und dann auch ihre Schwester nach Auschwitz deportiert.

Die Wahrheit erben
In ihrem Buch "Ihr sollt die Wahrheit erben" hat Anita Lasker-Wallfisch ihre Erinnerungen niedergeschrieben. In "Eins zu Eins. Der Talk" sprach Moderator Norbert Joa 2010 mit einer nachdenklichen Frau über ein Leben, geprägt durch großes Leid.

Eins zu Eins. Der Talk

Erfahrungen und Einsichten, einschneidende Erlebnisse und große Erfolge: Biografische Gespräche mit Menschen, die eine spannende Lebensgeschichte oder einen außergewöhnlichen Beruf haben.