Bayern 2

radioTexte am Donnerstag Evelyn Waugh: Verfall und Untergang

Spielfiguren spielen Fußball  | Bild: picture-alliance/dpa

Donnerstag, 12.07.2018
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Sportsgeist? Egal. Hauptsache, wir kommen zur Geltung - Burchard Dabinnus liest das Sportfest aus Evelyn Waughs Debut-Roman "Verfall und Untergang" - wenig Medaillen, viel schwarzer britischer Humor

Moderation: Judith Heitkamp

Ausgewählte Beiträge als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Zum Ende der Fußballweltmeisterschaft ein bisschen Sportspott vom britischen Altmeister der Provokation - wenn Evelyn Waugh ein Sportfest erfindet, dann spielen Tore, Bestzeiten oder Spieltaktik nun wirklich gar keine Rolle.

Paul Pennyfeather hat eine Stelle an einem englischen Upperclass-Internat von zweifelhaftem Ruf in Wales angenommen: die Schüler verzogene Adelssprösslinge, die Lehrer Gestalten von hoher Trinkfestigkeit und undurchschaubaren Lebensläufen. Der Direktor des Instituts besteht darauf, dass innerhalb kürzester Zeit ein Sportfest aus dem Boden gestampft wird, denn es haben sich gleich zwei gesellschaftlich wichtige Mütter zum Besuch angesagt, die bei der Gelegenheit bilderträchtig Preise überreichen könnten. Und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf.

Der Brite Evelyn Waugh (1903 - 1966) ironisierte in seinen Romanen das Milieu des englischen Geld- und Namensadels. Er brach sein Geschichtsstudium in Oxford ab, um Maler zu werden, hatte aber schließlich als Schriftsteller und konservativer Provokateur Erfolg. In der klassischen Lesung in Bayern 2 hören Sie einen Auszug aus seinem ersten Roman „Verfall und Untergang“. Es liest Burchard Dabinnus in der Regie von Irene Schuck. Redaktion und Moderation: Judith Heitkamp.

www.br.de/radio/bayern2/inhalt/lesungen
www.bayern2.de