Bayern 2

Gesundheitsgespräch Fieber

Ausschnitt eines Fieberthermometers, das über 40 Grad anzeigt | Bild: picture-alliance/dpa

Samstag, 17.12.2016
12:05 bis 13:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Wenn der Körper die Temperatur hochdreht
Mit Prof. Burghard Göke, Internist und Ärztlicher Direktor Uni-Klinik Hamburg-Eppendorf
Moderation: Ulrike Ostner
Telefon: 0800 - 246 246 9 gebührenfrei
E-Mail: gesundheitsgespraech@bayern2.de
Internet: www.bayern2.de/gesundheitsgespraech
Als Podcast verfügbar

Hitze.
Der Körper glüht.
Oft sind Hände und Füße dabei eiskalt.
Über 40 Grad Celsius Körpertemperatur und der Mensch fängt an, nicht mehr ganz klar im Kopf zu sein.
Fieber verbrennt, Fieber schüttelt, Fieber schwächt den Körper. Jeder hat das schon einmal erlebt. Während aber die einen die heilende Kraft des Fiebers preisen und es sogar als Therapie anwenden, senken es die andern mit Medikamenten.
Im Gesundheitsgespräch (Hörertelefon 0800/246 246 9) klärt Prof. Burkhard Göke, Internist und ärztlicher Direktor des Universitätskrankenhauses Hamburg Eppendorf, darüber auf, was Fieber eigentlich ist, wann es nutzt, wann es schadet.