Bayern 2

Bayerisches Feuilleton Bayern, deine Erben

Samstag, 19.11.2016
08:05 bis 09:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Erblust, Erblast, Erbstreit
Bayern, deine Erben
Von Thomas Kernert
Als Podcast verfügbar
Wiederholung am Sonntag, 20.05 Uhr, Bayern 2

Wer zuletzt lacht, lacht am besten, heißt es. Im Zweifelsfall sind dies meist die Erben. Zumindest dann, wenn sie aus reichem Hause stammen und ihnen das Hinscheiden eines nahen Verwandten einen zweiten Vermögensbildungsweg beschert. 3,1 Billionen Euro stehen in den nächsten Jahren in Deutschland für sie bereit. Nicht immer freilich muss Gevatter Tod seine Finger im Spiel haben. Die ehemalige Herrscherfamilie der Wittelsbacher erbt über den sogenannten "WAF", den "Wittelsbacher Ausgleichsfond" alljährlich rund 14 Millionen Euro: Als permanente Entschädigung für den Verlust ihres Thrones nach dem Ersten Weltkrieg. RIP …

Doch nicht immer tanzen die Hinterbliebenen selbst, oftmals lassen sie auch die Klingen tanzen. Ein zünftiges Hauen und Stechen ist dann die Folge, bei dem oftmals Dritte am Ende lachen. Bayerns Geschichte ist randvoll angefüllt mit Erbkriegen der unterschiedlichsten Art. Da streiten die Bauernsöhne um den Hof, die Fürstensöhne um die Herrschaft und die Firmenerben um das Sagen im Unternehmen. Und auch die Zunft der Erbschleicher mischt im Zweifelsfall kräftig mit.

Thomas Kernert, Erbe einer reichen Vergangenheit, berichtet.

Hörkino zum Frühstück statt Frühstücksfernsehen

Das Bayerische Feuilleton erzählt keine Geschichten, die schon 100 Mal erzählt wurden. Alle Spielarten von Geschichte hinter den Geschichten sind möglich. Wir nutzen die Chance für Spott, Scherz, Satire und Ironie. Uns interessieren Themen, in denen sich reale Ortschaften mit Literatur und Kunst verbinden. Wir schätzen Originale in der schönen neuen Medienwelt der "Unauffälligen". Wir bieten radiophone Geschichten mit Gedankenstoff und Spielraum für Gefühle. Als journalistisches Genre hat das Bayerische Feuilleton eine anspruchsvolle Tradition.