Bayern 2

radioWissen Innere Konflikte und ihr Ausdruck

Janus-Köpfe | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 26.10.2016
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ambivalenz
Das innere Hin und Her

Psychosomatik
Krankheit als Sprache der Seele

Das Kalenderblatt
26.10.1967
Der Schah von Persien krönt sich zum Kaiser
Von Prisca Straub

Als Podcast verfügbar

Ambivalenz - Das innere Hin und Her
Autorin: Justina Schreiber
Wasch mich, aber mach mir den Pelz nicht nass. Das menschliche Gefühlsleben ist von Ambivalenzen geprägt. Da steht die Sehnsucht nach Nähe neben dem Drang, unabhängig zu sein. Da löst eine Person sowohl Hass als auch Liebe aus. Die psychoanalytische Triebtheorie sieht in den unausweichlichen inneren Konflikten den ewigen Kampf zwischen Eros und Thanatos: Der Lebenstrieb ringt mit dem Todestrieb. Psychisch stabile Personen können das Hin und Her von Gedanken und Bedürfnissen aushalten. Trotzdem wird der "negativ" erscheinende Aspekt gemeinhin gern unterdrückt, verdrängt oder problematisiert. Dabei eröffnet erst das zwischen Ja und Nein oszillierende Denken, Fühlen und Handeln das gesamte Spannungsfeld menschlichen Daseins.

Psychosomatik - Krankheit als Sprache der Seele
Autorin und Regie: Christina Teuthorn
Eine falsche Bewegung und schon fährt der Hexenschuss ins Kreuz oder die Bandscheibe macht Probleme. Im nassen Badeanzug gesessen und schon ist die Blase entzündet. Oft führt man Erkrankungen auf klare, äußere Ursachen zurück. Doch psychosomatisch geschulte Ärzte und Psychotherapeuten interpretieren einen Krankheitsverlauf auch auf ganz anderen Ebene. Ein Schnupfen kann bedeuten, dass man von einer Situation im wahrsten Sinne des Wortes "die Nase voll hat". Und hinter einer entzündeten Blase kann eine aus Angst oder Trauer drückende Psyche stecken. Psychosomatisch ausgebildete Therapeuten verstehen Krankheit als sinnvolles Geschehen, durch das die Seele ungelöste Konflikte ins Bewusstsein bringt. Sie versuchen daher, auch die symbolischen Bedeutungen von Krankheitssymptomen zu erfassen, also die Botschaft der Krankheit zu entschlüsseln.

Redaktion: Susanne Poelchau

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.