Bayern 2

Notizbuch Leidenschaft für die Arbeit

Arbeiten bis ins hohe Alter: (v.l.) Erwin Meyer, Dr. Marianne Koch, Jürgen Ritter | Bild: BR / Montage: BR

Montag, 18.05.2015
10:05 bis 12:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Umfrage: Wollen Sie im Alter arbeiten? /
Nah dran: Leidenschaft für die Arbeit: Menschen, die bis 80 im Berufsleben stehen /
"Die Rente reicht nicht zum Leben": Warum Menschen im Alter arbeiten - Gespräch mit Heribert Engstler, Deutsches Zentrum für Altersfragen (DZA) /
Ein sozialer Beruf - und dann? - Wenn Altersarmut droht /
Porträt einer jungen Krebspatientin /
Hospiz in der Schule /
Gespräch mit Christine Bronner, Stiftung "Ambulantes Kinderhospiz" in München /
Notizbuch Service:
Letzte Ruhe im Netz - Der digitale Bestatter /
Kurz vor 12: Streik der Erzieherinnen - Wie wir es schaffen, unsere Kinder unterzubringen
Moderation: Oliver Buschek
11.00 Nachrichten, Wetter
11.56 Werbung
Ausgewählte Beiträge als Podcast verfügbar

Nah dran: Leidenschaft für die Arbeit: Menschen, die bis 80 im Berufsleben stehen

"Die Arbeit des Menschen kann ein Betätigungsfeld der Kreativität sein, eine Quelle der Freude und des Stolzes, der Anerkennung  und der sozialen Verbundenheit. Sie kann ein wesentliches Element unserer persönlichen Identität ausmachen“, schreibt der Neurobiologe und Mediziner Joachim Bauer. Kein Wunder also, dass manche Menschen weit über das Renteneintrittsalter hinaus ihren Beruf ausüben. Der Autor Wolfgang Kerler begleitet Frauen und Männer, die freiwillig und nicht aus sozialer Not noch lange nach ihrem 70. Geburtstag mit Leidenschaft arbeiten. "Zum Beispiel einen Kunstlehrer, der auch mit Mitte 70 noch etwas bewirken will. Sein ganzes Leben war er, der sehr früh erwachsen werden und sich um sich selbst kümmern musste, auf der Suche nach Anerkennung und Bestätigung. Jetzt will er seinen Schülern Wertschätzung und Selbstbewusstsein auf ihren Weg mitgeben." Oder die Internistin Dr. Marianne Koch, die als junges Mädchen in vielen Fernsehfilmen ein Millionenpublikum zum Schwärmen brachte, dann ihr Medizinstudium mit über 40 Jahren abschloss, eine beliebte Ärztin in München war und nun mit über 80 in der Bayern 2-Sendung "Das Gesundheitsgespräch" mit Hingabe, Sensibilität und Disziplin die Hörerfragen zum Thema Medizin beantwortet. "Leidenschaft für die Arbeit: Menschen, die bis 80 im Berufsleben stehen" - das Nah dran im Notizbuch am 18. Mai auf Bayern 2.