Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Wer arm ist, stirbt früher

Donnerstag, 30.06.2016
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Wer arm ist, stirbt früher
Wie der Sozialstatus die Gesundheit beeinflusst
Von Sigrun Damas

Als Podcast verfügbar

Deutschland zählt zu den Staaten, in denen der Reichtum besonders ungleich verteilt ist. Das hat Auswirkungen, nicht auf den Wohlstand des Einzelnen, sondern auch auf seine Gesundheit und Lebenserwartung. Wer arm ist, stirbt in Deutschland früher, leidet zuvor eher an Übergewicht, bekommt eher chronische Krankheiten. Schon im frühesten Kindesalter entscheidet sich, wie bzw. ob die Weichen für ein gesundes Leben gestellt werden. Die soziale Schere klafft immer weiter auseinander. Die Politik hat die Lage inzwischen erkannt und versucht, dagegen zu steuern. Mit Stadtteilprojekten, die soziale Ungleichheiten verringern sollen.

Redaktion: Gerda Kuhn

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.