Bayern 2

hör!spiel!art.mix Michaela Melián: Speicher

Freitag, 08.04.2016
21:05 bis 22:30 Uhr

BAYERN 2

Speicher
Von Michaela Melián
Mit Stefan Merki, Hans Kremer, Peter Brombacher, Christos Davidopoulos, Chris Dercon und Laura Maire
Komposition: Michaela Melián und Carl Oesterhelt
Realisation: Michaela Melián
BR in Zusammenarbeit mit den Münchner Kammerspielen 2008
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Die Künste der Michaela Melián
Eva Huttenlauch (Kuratorin) im Gespräch mit Christine Grimm
Als Podcast verfügbar in der artmix.galerie

Ausgangspunkt für Speicher ist Varia Vision - Unendliche Fahrt, die 1965 realisierte, heute verschollene Arbeit von Alexander Kluge (Texte), Edgar Reitz (Filme) und Josef Anton Riedl (Musik). VariaVision versuchte durch die gleichzeitige Vorführung und Wiedergabe von Filmen, mehrkanaliger Musik und Sprache eine neue Wahrnehmung von Musik, Film und Text zu verwirklichen. Reitz und Kluge unterrichteten damals an der internationalen Hochschule für Gestaltung (HfG) Ulm. Die HfG führte die gewaltsam beendete Tradition des Bauhauses fort und definierte für die BRD die Begriffe Moderne/Utopie/ Gestaltung/Alltagskultur/Erziehung/frühe digitale Kultur im Sinne eines demokratischen und ästhetischen Neuanfangs in Deutschland nach 1945, zwischen Utopien und Realitätssinn. So befand sich in der Hochschule ab 1963 eines der ersten elektronischen Studios in Westdeutschland. Das Studio mit seinem Versprechen von neuen, rein elektronisch erzeugten Klängen, wurde von Komponisten und Musikproduzenten genutzt, heute ist es im Deutschen Museum
München ausgestellt. Riedl realisierte in diesem Studio die Musik für VariaVision. Für Speicher hat Michaela Melián es noch einmal zum Klingen gebracht.

Michaela Melián, geb. 1956, lebt in München und Hamburg. Künstlerin, Musikerin. 1980 Mitbegründerin der Band F.S.K. Seit 2010 Professorin für zeitbezogene Medien an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg. Auszeichnungen u.a.: Kunstpreis der Stadt München (2010), Kunstpreis der Stadt
Nordhorn (2011). Hörspiele: "Föhrenwald" (BR/kunstraum muenchen 2005, Hörspielpreis der Kriegsblinden, Deutscher Hörspielpreis der ARD, ARD Online Award), "Speicher" (BR 2008, Hörspiel des Jahres), "Memory Loops" (BR/Kulturreferat München 2010, Hörspiel des Jahres, Grimme Online Award 2012), "IN A MIST" (BR 2014).