Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Psychotherapie und Kommunikation

Die Technik des "leeren Stuhls" | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 16.03.2016
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Eltern der Gestalttherapie
Fritz und Laura Perls

Paul Watzlawick
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Das Kalenderblatt
16.3.1970
Deutscher Sportbund startet "Trimm-Dich"
Von Johannes Roßteuscher

Als Podcast verfügbar

Die Eltern der Gestalttherapie - Fritz und Laura Perls
Autor: Ulrich Trebbin / Regie:
Die deutsch-jüdischen Eheleute Fritz und Laura Perls sind die "Eltern" der Gestalttherapie. Die beiden erfahrenen Psychoanalytiker haben nach der Flucht vor den Nazis in Südafrika und in den Vereinigten Staaten nach neuen Wegen gesucht, wie ihre Patienten Verletzungen aus der Kindheit loswerden und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Sie wollten, dass Menschen nicht mehr hunderte von Stunden im freien Assoziieren auf der Couch verbringen, sondern in der Therapiesitzung sich selbst erfahren, ihre Bedürfnisse kennenlernen und Neues ausprobieren. Mit Hilfe von inszenierten "Experimenten" sollten sie sich von ungelösten Kindheitskonflikten befreien. Heute hat die Gestalttherapie einen festen Platz in der Therapielandschaft, auch wenn sie nicht von den Krankenkassen bezahlt wird.

Paul Watzlawick - Wie wirklich ist die Wirklichkeit?
Autorin: Christine Pitzke / Regie: Sabine Kienhöfer
In seiner "Anleitung zum Unglücklichsein" hat Paul Watzlawick mit viel Humor deutlich gemacht, wie paradox wir häufig kommunizieren. Der international bekannte Kommunikationswissenschaftler und Psychotherapeut hat unser vermeintliches Wissen um die Wirklichkeit immer wieder in Frage gestellt und gründlich mit dem Wunsch nach Patentlösungen für ein gelingendes Leben aufgeräumt. Anders als Sigmund Freud und die Psychoanalyse versucht Watzlawick den Menschen weniger von der Vergangenheit her zu begreifen, sondern hauptsächlich in seinen gegenwärtigen Interaktionen mit der Welt zu unterstützen. Der 2007 verstorbene Kommunikationswissenschaftler gilt heute als einer der wichtigsten Humanwissenschaftler des 20. Jahrhunderts.


Redaktion: Susanne Poelchau

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.