Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Die Macht der Stimme

Donnerstag, 26.11.2015
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Macht der Stimme
Was Sprecher charismatisch macht
Von Martin Schramm

Als Podcast verfügbar

Sie verrät nicht nur etwas über unser Alter, Herkunft, Körpergröße und unsere Fitness. Richtig genutzt wird sie auch zum mächtigen Instrument: Allein die Stimme eines Menschen kann bereits dafür sorgen, dass wir jemandem vertrauen und für kompetent halten. Kein Wunder also, dass eine charismatische Stimme auch für Politiker zum Machtfaktor wird: Männer und Frauen mit tiefen Stimmen wirken auf potenzielle Wähler angeblich durchsetzungsfähiger. Mehr Autorität erzeugt auch, wer sich vom monotonen Gleichklang verabschiedet und seine Stimme geschickt variiert. Und Jobkandidaten werden als intelligenter eingeschätzt, wenn sie sich nicht nur schriftlich, sondern mündlich bewerben und ihre Stimme gezielt einsetzen können. Auch unser Gehirn verarbeitet besonders charakteristische Stimmen offenbar anders, als Stimmen, die schnell wieder in Vergessenheit geraten.

Redaktion: Bernhard Kastner

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.