Bayern 2

Nahaufnahme Der Bamberger Dom wird 1000 Jahre alt

Der Bamberger Dom wird 1000 Jahre alt | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 04.05.2012
15:30 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Was glaubst Du?
Der Bamberger Dom wird 1000 Jahre alt
Von Carlo Schindhelm
Als Podcast verfügbar

Am 6. Mai wird der Bamberger Dom 1000 Jahre alt. Das Bauwerk, wie wir es kennen, stammt aus dem 13. Jahrhundert, damals wieder aufgebaut nach einem verheerenden Brand. Doch die Spuren des ersten Doms, des sogenannten Heinrichsdoms, sind noch sichtbar. So wie zahlreiche andere kulturelle Schätze im Dom: Der Bamberger Reiter und das Heiligengrab von Kaiser Heinrich und Kunigunde locken jedes Jahr über eine Million Besucher in den Dom. Der Kirchenbau ist aber nicht nur eine Touristenattraktion, er ist vor allem Mittelpunkt der Katholiken im Erzbistum Bamberg. Das Bistum feiert das Domjubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen. Zwei Sonderausstellungen im Dommuseum und der Staatsbibliothek in Bamberg zeigen kostbare Exponate und alte Handschriften. Bereits seit einigen Monaten sind arbeitslose Jugendliche damit beschäftigt, den Dom aus Blech nachzubauen. Und Schüler von verschiedenen Realschulen und Gymnasien in Bamberg haben ein eigenes Theaterstück entwickelt – mit dem Arbeitstitel: "Was glaubst Du?" Welche Rolle spielen der Dom und der Glaube bei jungen Menschen heute? Während der Vorbereitungen zum Domjubiläum hat Carlo Schindhelm dem Glauben im Bistum nachgespürt.