Bayern 2

radioWissen Alles cyber, oder was?

Vorsicht vor Hackern | Bild: picture-alliance/dpa

Freitag, 09.10.2015
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Die Digitale Revolution
Geschichte der vernetzten Gesellschaft
Autor: Christian Schiffer / Regie: Sabine Kienhöfer

Cyberwar
Wie Viren und Würmer unsere Sicherheit gefährden
Autor: Salvan Joachim / Regie: Markus Köbnik

Studiogast:
Dr. Jan-Hinrik Schmidt, Medienforscher am Hans-Bredow-Institut Berlin

Das Kalenderblatt
9.10.1986
Das Phantom der Oper hat Premiere
Autor: Markus Vanhoefer

Als Podcast verfügbar

Die Digitale Revolution - Geschichte der vernetzten Gesellschaft
Von Christian Schiffer
Was vor vielen Jahren als Forschungsprojekt am CERN begann, ist heute nicht aus unserem Alltag mehr wegzudenken: Das World Wide Web. Wir informieren uns über das Netz, bestellen dort Pizza, chatten mit alten Schulfreunden und laden Fotos von unserem Essen hoch. Das Netz hat neue Geschäftsmodelle hervorgebracht und alte zerstört, es hat die Menschen näher zusammenrücken lassen, Revolutionen ermöglicht und doch auch für völlig neue Probleme gesorgt. Doch wie wurde das Internet zu dem Netz, das wir heute kennen? Welche Vorstellungen und Utopien waren anfangs damit verbunden? Und wie hat sich das Internet technisch entwickelt?

Cyberwar - Wie Viren und Würmer unsere Sicherheit gefährden
Von Salvan Joachim
Vernetzte Computer - wirtschaftlich ein Vorteil, politisch aber sehr riskant: Gelangen Viren, Würmer oder Trojaner in das IT-System, gehen im schlimmsten Fall die Lichter aus. Strom, Verkehr, Börse - die Infrastruktur ist verletzlich, weil Cyberkrieger immer wieder Programmierfehler in Betriebssystemen und Softwares aufspüren. Die betroffenen Staaten haben dann den Schaden und tappen bei der Verfolgung im Dunkeln. Denn meistens können sich die Angreifer - egal ob einzelne Hacker, terroristische Vereinigungen oder Staaten - hinter dem Programmiercode verstecken. Erste Cyberattacken gab es schon vor 20 Jahren, zuletzt häufen sie sich: 2003 legt der Wurm "Slammer" die Überwachung eines Atomkraftwerks in Ohio lahm, 2007 fällt zeitweise das Online-Banking in Estland aus, 2015 sehen die Zuschauer von TV5Monde plötzlich nur schwarz und nur wenige Wochen später verschaffen sich Hacker Zugriff zu Daten des Deutsche Bundestages. Wie wahrscheinlich ist also eine solche Bedrohung aus dem virtuellen Raum und wie rüsten sich Staaten für den Cyberwar?

Moderation: Iska Schreglmann
Redaktion: Nicole Ruchlak
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.