Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Populisten verstehen

Dienstag, 22.09.2015
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Populisten verstehen
Die Erfolgsrezepte neuer Parteien
Von Katharina Kühn
Als Podcast verfügbar

Wer laut und emotional ist, gilt in der Politik schnell als Populist. Ob die AfD in Deutschland, Syriza in Griechenland oder die spanische Podemos - sie gelten als Populisten, und das ist nicht als Kompliment gemeint. Dabei sind sich selbst Wissenschaftler nicht einig darüber, was Populismus überhaupt ist: eine Ideologie oder eine Methode? Zumindest darüber scheint Einigkeit zu herrschen: Populistische Parteien gibt es rechts und links im Parteienspektrum. Sie sind vermutlich keine vorübergehende Protestbewegung - und deswegen versuchen Forscher, das Erfolgsrezept dieser Parteien zu verstehen. Reicht ein perfekt inszenierter Wutausbruch gegen die Elite, oder braucht es eine Eurokrise? Wer wählt diese Parteien? Und obwohl die etablierten Politiker vor den Populisten warnen, sehen einige Wissenschaftler in ihnen sogar einen Gewinn für die Demokratie.

Redaktion: Thomas Morawetz

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.