Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Die Weisheit der Märchen

Dornröschen | Bild: picture-alliance/dpa

Mittwoch, 12.08.2015
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Dornröschen
Das Erwachen der Sexualität
Autorin: Prisca Straub / Regie: Irene Schuck

Märchen
Mutmacher und Entwicklungshelfer
Autorin: Birgit Magiera / Regie: Eva Demmelhuber

Das Kalenderblatt
12.8.1958
Walt Disney erschafft Lemming-Lüge
Von Prisca Straub

Als Podcast verfügbar

Dornröschen - Das Erwachen der Sexualität
Von Prisca Straub
Welches Mädchen kennt heute noch eine Spindel? Geschweige denn, dass sie sich an ihr sticht! Und welche moderne Frau erhofft sich Erlösung durch den Kuss eines Prinzen? Auf den ersten Blick scheint das Märchen von Dornröschen meilenweit entfernt zu sein von der Erfahrungswelt heutiger Frauen - und Männer. Doch im Bild der Spindel - ebenso wie im Bild des hundertjährigen Schlafs hinter einer dornigen Hecke - sind zeitlose Wahrheiten verborgen: Es geht um den Schlaf des Mädchens und ihrem Erwachen als Frau. Das Märchen gibt uns eine ganze Fülle von Details und Einsichten in den komplizierten Prozess der Ich-Werdung. Und: Dornröschen ist ein großartiges Plädoyer für die Liebe.

Märchen - Mutmacher und Entwicklungshelfer
Von Birgit Magiera
Märchen können grausam sein: wenn Eltern ihre eigenen Kinder im Wald aussetzen - siehe Hänsel und Gretel, oder wenn ein sich ein Bräutigam als Frauen-Serienmörder entpuppt - siehe Blaubart. Und dass ein Prinz auf einem Pferd mit einem Heiratsantrag das absolute Lebensglück bedeutet, daran sollte wirklich keine junge Frau mehr glauben. Muss man sich und seinen Kindern solche überkommenen Geschichten zumuten? Pädagogen und Therapeuten finden: ja. Denn diese uralten, bis vor wenigen Generationen mündlich überlieferten Geschichten transportieren Muster für ein gelingendes Leben und Regeln für ein gutes Miteinander. Die meisten Märchen haben die gleiche Botschaft: "egal was passiert, welches Problem auch auftaucht, du kannst es lösen. Alles was du dafür brauchst, trägst du in dir." Märchen sind Seelenhygiene für Erzähler und Zuhörer. Auch noch so gelungene moderne Geschichten oder gut gemachte Filme können Märchen nicht ersetzen, finden Experten. Sie helfen Kindern beim Erwachsenwerden und Erwachsenen, das Leben zu meistern.

Redaktion: Susanne Poelchau
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.