Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Die Welt hören

Das Ohr | Bild: colourbox.com

Donnerstag, 11.06.2015
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Das Ohr
Wie Hören unser Leben prägt
Autorin: Susanne Nessler / Regie: Susi Weichselbaumer

Tinnitus
Wenn Dauertöne im Ohr krank machen
Autorin: Anne Kleinknecht / Regie: Christiane Klenz

Das Kalenderblatt
11.6.1999
DeForest Kelley alias Dr. McCoy stirbt
Autor: Martin Trauner

Als Podcast verfügbar

Bereits vor der Geburt hört der Mensch. Ab der 22. Schwangerschaftswoche ist die Hörschnecke eines Embryos so gut ausgebildet, dass er wahrnehmen kann, was um seine Mutter herum passiert. Stimmen, Musik und Geräusche dringen durch die Bauchdecke zum Ungeborenen und vermitteln ihm einen Eindruck vom Leben seiner zukünftigen Umwelt. Von allen fünf Sinnen ist der Hörsinn der differenzierteste. Das Ohr ist viel genauer und auch leistungsfähiger als das Auge. Wir sehen gewissermaßen mit den Ohren. Bis zu 20 einzelne akustische Signale kann der Mensch pro Sekunde unterscheiden und ungefähr 400.000 verschiedene Töne erkennen. Leider erleben manche Menschen auch ein ständiges Störgeräusch: Den Tinnitus. Jeder vierte Deutsche kennt das Phänomen; drei bis vier Millionen Menschen werden ihr Ohrgeräusch nie wieder los. Und während sich viele nach einiger Zeit daran gewöhnen, sinkt bei ungefähr einer Million Betroffenen die Lebensqualität rapide. Glücklicherweise gelingt es inzwischen oft, den nervigen Dauerton mit Hilfe von anderenTönen zu überlisten.

Redaktion: Gerda Kuhn
Moderation: Iska Schreglmann
Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.