Bayern 2

radioWissen am Nachmittag Romeo & Julia und die Liebe

Ein 3D Rendering von einem Herz aus Leuchtstoffröhren. | Bild: stock.adobe.com/mim.girl

Dienstag, 5-4-2022
3:05 PM to 4:00 PM

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Romeo und Julia
Die tragische Lovestory

Liebe
Ein unordentliches Gefühl

Das Kalenderblatt
5.4.1722
Jakob Roggeveen entdeckt die Osterinseln
Von Silke Wolfrum

Diese Sendung hören Sie auch in der BR Radio App und ist als Podcast verfügbar.

Romeo und Julia - die tragische Lovestory
Autor: Frank Halbach / Regie: Frank Halbach
Seit es Geschichten gibt, werden welche über die Liebe erzählt. Die wohl berühmteste ist die tragische Lovestory von Romeo und Julia - eines der meistgespielten Stücke von William Shakespeare. Erfunden hat der englische Dramatiker allerdings weder die Figuren noch den Plot. Denn Romeo und Julia waren bereits im 15. Jahrhundert ein beliebter Stoff. Aber erst Shakespeares Vertiefung der Charaktere, die Verdichtung der Handlung und seine unvergleichliche Sprache machten aus Romeo und Julia das größte Liebespaar der Weltliteratur: Zwei sich bedingungslos Liebende, die wegen ihrer verfeindeten Familien erst im Tod zueinander finden können. Eine alte, doch ewig neue Geschichte. Bis heute variiert man immer wieder die Hindernisse, die das Paar trennen: Bandenkriege, verfeindete Ethnien, Klassenunterschiede - doch die Liebe bleibt. Die Möglichkeiten, Romeo und Julia in neue Kontexte zu setzen, sie immer neu zu adaptieren, hat sie in zahllosen Inszenierungen, im Ballett, Konzertsaal und Kino bewiesen.

Liebe - ein unordentliches Gefühl
Autorin: Justina Schreiber / Regie: Irene Schuck
Sie soll durch den Magen gehen beziehungsweise von Zigeunern stammen. Mit ihren leichten Schwingen erhält sie das Weltgetriebe. Die Liebe ist ein schillerndes Phänomen. Sie bringt nicht nur die Menschen zueinander, sondern inspiriert sie auch seit Jahrtausenden zu lyrischen Ergüssen und schmelzenden Liedern. Der Motor der Liebe rostet bis heute nicht. Filme, Bücher, Songs und der Tratsch unter besten Freundinnen - ohne Liebesgeschichten wäre alles viel langweiliger. Was ist das eigentlich für ein Gefühl, das das Leben Betroffener derartig durcheinander bringen kann? Nichts als ein Taschenspielertrick der Natur etwa? Es gehört wohl zum launischen Wesen der Liebe, das die Antworten komplett unterschiedlich ausfallen, je nachdem, ob Biologen, Psychologen, Theologen oder Künstler Auskunft geben. Justina Schreiber versucht dennoch eine Definition des unordentlichsten aller menschlichen Gefühle.
BR 2013

Moderation: Christian Schuler
Redaktion: Susanne Poelchau

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.