Bayern 2

Vom Mitteldeutschen Rundfunk aus Halle ARD Radio Kulturnacht Zur Leipziger Buchmesse: "Unter Büchern"

Samstag, 29.05.2021
20:00 bis 23:00 Uhr

BAYERN 2

ARD Radio Kulturnacht: "Unter Büchern"
Eine Sendung im Rahmen der "Virtuellen Buchmesse"
Moderation: Niels Beintker

Zum zweiten Mal kann die Leipziger Buchmesse aufgrund der Corona-Situation nicht stattfinden. Unter Federführung des MDR - und unter dem Hashtag #wirsindbuchmesse - bereiten die Kulturprogramme der ARD dennoch ein Literaturprogramm vor und wollen damit dieser Kunst ein umfangreiches Podium bieten. Ein Höhepunkt ist die „ARD Radio Kulturnacht: Unter Büchern“, die - produziert von MDR Kultur - am 29. Mai 2021 bundesweit übertragen wird, von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Bekannte Autorinnen und Autoren sind dabei zu Gast.

Die Schriftstellerin Judith Hermann stellt ihren neuen Roman „Daheim“ vor, die Geschichte einer Frau, die auf ein vergangenes Leben zurückblickt. Helga Schubert wiederum schreibt in ihrem Prosaband „Vom Aufstehen“ über ihr Leben und über die ambivalente Beziehung zur Mutter. Monika Helfer - im vergangenen Jahr mit dem Bayern 2-Publikumspreis beim Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet - widmet sich in ihrem Roman „Vati“ der bewegten Biographie ihres Vaters.

Neben diesen literarischen Familienerkundungen gibt es auch Nervenkitzel: In "River Clyde", ihrem letzten Band rund um die Staatsanwältin Chastity Riley, lässt die Schriftstellerin Simone Buchholz die Geister tanzen. In ein weiteres Geisterreich führt Dana Grigorcea mit ihrem postmodernen Vampir-Roman „Die nicht sterben“. Michel Decar erzählt in seiner Groteske „Die Kobra von Kreuzberg“ von einer Meisterdiebin, die in Berlin den Coup ihres Lebens plant.

Und auch wichtige gesellschaftliche Analysen werden in der „ARD Radio Kulturnacht: Unter Büchern“ thematisiert. Der Literaturwissenschaftler Joseph Vogl entwirft in „Kapital und Ressentiment“ eine Theorie der Gegenwart. Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, blickt mit dem Essay „Von hier an anders“ auf wichtige Fragen unserer Zeit. Die Schriftstellerin und Publizistin Mithu Sanyal schließlich hat mit „Identitti“ einen Roman über ein zentrales Thema - die Identität - geschrieben.

Die „ARD Radio Kulturnacht: Unter Büchern“ moderieren die MDR KULTUR Literaturexperten Katrin Schumacher und Carsten Tesch.