Bayern 2

radioWissen am Nachmittag DDR-Literatur und Reiner Kunze

Reiner Kunze | Bild: picture-alliance/dpa

Dienstag, 04.05.2021
15:05 bis 16:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

DDR-Literatur
Rückkehr, Aufbau, Kritik

Reiner Kunze
Dichter und Druck

Das Kalenderblatt
04.05.1891
Sherlock Holmes stirbt
Von Katharina Hübel
Als Podcast und in der neuen Bayern 2 App verfügbar

DDR-Literatur - Rückkehr, Aufbau, Kritik
Autorin: Christine Hamel / Regie: Irene Schuck
Lange Zeit wurde die Literatur der DDR verächtlich abgetan: zu kniefällig, zu parteikonform. Der Sozialistische Realismus galt als ein Schimpfwort. Inzwischen setzen sich immer mehr Tendenzen durch, die fernab der Stellungen des Kalten Krieges einen ideologisch unbelasteten, neugierigen Zugang zu den Autoren proben, die während des 40-jährigen Bestehens der DDR Texte produziert haben. Produktionsromane, Arbeiter- und Bauerntheater, volkspädagogische Erzählungen oder proletarische Lyrik stehen neben sozialistischer Empfindsamkeitsprosa, düsterem Geschichtspessimismus, Utopien oder Selbstbehauptungsromanen, die gegen das zunehmende öffentliche Verstummen anschreiben. Die Erfahrungen der DDR haben vielfach erstklassige Literatur beflügelt, was man anhand der Liste der Büchnerpreisträger ablesen kann: Uwe Johnson, Reiner Kunze, Christa Wolf, Heiner Müller, Wolf Biermann, Durs Grünbein, Sarah Kirsch, Volker Braun, Wolfgang Hilbig, Reinhard Jirgl und Elke Erb. Was war Thema in der DDR, wie und wo griff die Zensur ein und welche Bedeutung fiel der Literatur zu? Christine Hamel über ein spannendes Kapitel deutscher Literaturgeschichte.

Reiner Kunze - Dichter und Druck
Autor und Regie: Martin Schramm
Die „wunderbaren Jahre“, die Reiner Kunze in der DDR verbracht hat, haben es in sich: Der unbequeme Schriftsteller erlaubt es sich, selbst zu denken - ein leiser Dichter und Zeitzeuge. Auch Christa Wolf gilt als eine wichtige Schriftstellerin der DDR. Ihre zunehmende kritische Auseinandersetzung mit den SED-Dogmen und ihre unverdrossene Suche nach der Wahrheit - auch nach den Schattenseiten der eigenen Person - haben sie zu einer wichtigen Chronistin bewegter Zeiten gemacht.

Moderation: Kristina Thiele
Redaktion: Andrea Bräu

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.