Bayern 2

Kulturjournal Im Schilderwald: Albert Coers erinnert an die Familie Mann

Albert Coers hat einen geladenen Kunstwettbewerb des Kulturreferats München für ein Denkmal im öffentlichen Raum für die Familie des Schriftstellers Thomas Mann  gewonnen. Der Stadtrat beschloss am 10.4.2019, seinen Entwurf  „Straßen Namen Leuchten“ zu realisieren. Standort ist der Salvatorplatz in München  | Bild: © Albert Coers

Sonntag, 21.03.2021
18:05 bis 19:30 Uhr

BAYERN 2

900 Tage
Die dramatische Geschichte der Leningrader Blockade wird neu erforscht
Von Christine Hamel

Rassismus in Deutschland: die Bildende Kunst
Wie steht es um die Abbildung gesellschaftlicher Vielfalt in den Museen?
Von Rudolf Schmitz

Schöner Schilderwald
Der Künstler Albert Coers und sein Münchner Denkmal für die Familie Mann
Von Astrid Mayerle

Staatsbürger auf Zeit
Die wenig bekannten Beziehungen der Familie Mann zur Tschechoslowakei
Gespräch mit Peter Lange, ARD-Korrespondent in Prag

Musik: Jon Batiste, "We Are" [UMI/Verve]

Moderation und Redaktion: Niels Beintker















Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar