Bayern 2

radioWissen Karl Jaspers und die Wahrheit

Mensch vekreuzt Finger hinter dem Rücken bei einer Lüge | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 13.01.2021
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Karl Jaspers
Der Philosoph der Wahrheit

Was ist Wahrheit?
Philosophische Annäherungen

Das Kalenderblatt
13.01.1957
Erste Pluto-Platten, später Frisbee-Scheiben
Von Anja Mösing
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Karl Jaspers - der Philosoph der Wahrheit
Autorin: Elke Worg / Regie: Rainer Schaller
"Was ist Wahrheit?“ Diese Frage beschäftigte nicht erst Pontius Pilatus bei der Verurteilung Jesu. Schon in der Antike kreisten die Philosophen um dieses Thema. Auch Karl Jaspers - neben Martin Heidegger der bedeutendste deutsche Existenzphilosoph des 20. Jahrhunderts - ließ die Suche nach der Wahrheit keine Ruhe. Egal ob es sich um die Atombombe, NS-Verbrechen oder um die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland ging - Karl Jaspers war ein unermüdlicher Mahner. Der Star-Philosoph der noch jungen Bundesrepublik war sogar bereit, sich unbeliebt zu machen - um der Wahrheit willen. Sie wurde für ihn zum Dreh- und Angelpunkt seiner Philosophie, einer Philosophie, die sich in den Grenzsituationen des Lebens bewähren sollte. Keine abgehobene Philosophie, sondern eine für jeden Mann und jede Frau. Denn - so Jaspers - jeder sei ein Philosoph, weil jeder Mensch irgendwann die Frage nach dem Sinn seines Lebens stelle. Als Karl Jaspers 1969 in Basel starb, geriet er schnell in Vergessenheit. Seit der Edition der Gesamtausgabe seiner Werke gerät der große Denker wieder verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. Zu Recht. Es lohnt sich, Jaspers neu zu entdecken.

Was ist Wahrheit? - Philosophische Annäherungen
Autor: Michael Conradt / Regie: Martin Trauner
Sag die Wahrheit! Ja, wenn das so leicht wäre, selbst bei bestem Willen. Denn was ist Wahrheit? Die Meinung, die überdauert, sagt ein Bonmot - an dem viel Wahres ist. Man kann Wahrheit nämlich ganz unterschiedlich bestimmen. Intuitiv ist wohl die Übereinstimmung von Aussage und Sachverhalt das, was wir unter Wahrheit verstehen. Aber was ist dieser Sachverhalt: die Wirklichkeit oder bloß das, was wir von ihr erkennen können oder erkennen wollen? Vielleicht nur ein Bild, das wir uns davon machen? Aus solchen Fragen heraus entstanden andere Auffassungen von Wahrheit, etwa die, dass nicht eine einzelne Aussage oder ein einzelner Sachverhalt wahr sein kann, sondern nur der stimmige Zusammenhang, letztlich das Ganze. Oder dass Wahrheit das ist, worauf man sich als wahr verständigt. Oder das, was am meisten nützt. Viele philosophische Versuche, sich der Wahrheit anzunähern. Der Beitrag schildert einige davon.

Moderation: Florian Kummert
Redaktion: Bernhard Kastner

Unter dieser Adresse finden Sie die Manuskripte von radioWissen:
http://br.de/s/5AgZ83

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.