Bayern 2

IQ - Wissenschaft und Forschung Laufen

Donnerstag, 07.01.2021
18:05 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Laufen
Eine Wissenschaft für sich
Von Johannes von Creytz
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Von der Kutsche bis zum Flugtaxi investiert die Menschheit seit Jahrhunderten viel Energie in die Weiterentwicklung seiner Fortbewegungsmöglichkeiten. Die Effektivste, das Laufen, verkommt währenddessen zum Freizeitvergnügen. Und dass, obwohl die Anatomie - von den Fußnägeln bis zu den Haarspitzen - speziell darauf ausgerichtet ist, uns zu besseren Läufern zu machen im Vergleich zu den anderen Lebewesen auf der Erde. Unser gestreckter Körper, die symmetrische Kopfform, sogar das flache Gesicht sind darauf ausgelegt, beim Laufen in schwierigstem Gelände einen guten Körperschwerpunkt und eine erhöhte Blickposition zu behalten. Und weil aufrecht weniger Körperfläche der Sonne ausgesetzt ist, können Muskeln besser gekühlt werden. Ein Vorteil, der es unseren frühen Vorfahren ermöglichte, sogar in Schnelligkeit eindeutig überlegene Antilopen über lange Distanzen zur Strecke zu bringen. Motiviert nicht nur von der Aussicht auf eine Fleischmahlzeit, sondern auch von einem Nervensystem, das laufend Endorphine produziert und uns schon vorher belohnt.

Redaktion: Iska Schreglmann und Matthias Eggert

Die Welt erkennen und verstehen

Jeden Tag entdecken Forscher etwas Neues - irgendwo auf der Welt. Behalten Sie mit uns den Überblick: Wir erklären Ihnen, was davon wirklich wichtig ist - in den Naturwissenschaften und der Medizin, in den Geistes- und Sozialwissenschaften.