Bayern 2

radioWissen Sprache und Wahrnehmung

Frau flüstert Mann ins Ohr | Bild: colourbox.com

Freitag, 15.02.2013
09:05 bis 10:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Vom Schrei zur Sprache
Wie wir sprechen lernen
von Martin Schramm

Sprache als Grundlage des Lebens?
Worte und Wahrnehmung
von Markus Mähner

Studiogast: Rosemarie Tracy
Professorin für Sprachwissenschaften an der Universität Mannheim

Das Kalenderblatt
15.2.1898 - Schlachtschiff "Maine" explodiert

Schon vor der Geburt geht es im Bauch der Mutter los: Wir hören nicht nur ihren Herzschlag - wir registrieren auch die Eigenheiten ihrer Sprache, sind hoch sensibel für rhythmische Strukturen und können so direkt nach der Geburt unsere "Muttersprache" erkennen. Bereits in den ersten Wein- und Schreilauten ahmen wir deren Melodie nach. Und ein paar Jahre später ist es dann soweit: Aus dem Baby-Gebrabbel sind vollständige, grammatikalisch richtige Sätze geworden. Bedeutet das, dass man nun auch ganz anders denkt? Eine Stunde radioWissen über die Frage, wie wir sprechen lernen und welchen Einfluss die Sprache auf unsere Wahrnehmung hat.


Redaktion: Nicole Ruchlak
Manuskripte bestellen (Bayern 2 Hörerservice)
www.br.de/radio/bayern2/service/manuskripte/manuskripte-bestellen

Die ganze Welt des Wissens

radioWissen bietet Ihnen die ganze Welt des Wissens: spannend erzählt, gut aufbereitet. Nützlich für die Schule und bereichernd für alle Bildungsinteressierten.