Bayern 2

Hörspiel hör!spiel!art.mix: "Pikdame" von Ulrike Haage

Publizistin Nancy Cunard | Bild: picture alliance

Freitag, 11.09.2020
21:05 bis 22:30 Uhr

BAYERN 2

Pikdame. Aus den Pamphleten Nancy Cunards
Von Ulrike Haage
Aus dem Englischen und Amerikanischen von Pociao
Mit Susanne-Marie Wrage, Gerd Wameling, Frank Glaubrecht, Kathrin Angerer, Ingo Hülsmann und Christian Gaul
Komposition und Realisation: Ulrike Haage
BR 2006
Als Podcast verfügbar im Hörspiel Pool

Das aufrührerische Leben der Nancy Cunard. Geboren 1896 in London als Erbin eines Reeders und einer Adligen, schon als Kind Umgang mit Andersdenkenden, in der Jugend befreundet mit Intellektuellen, Dadaisten und Surrealisten. Mit 29 Jahren drei eigene Gedichtbände, 1930 Verlagsgründung für zeitgenössische und experimentelle Dichtkunst in Paris, Veröffentlichung der weltweit ersten und bis heute einzigartigen Anthologie afroamerikanischer Literatur Negro Anthology. Wegen ihrer offen gelebten Liebe zu dem Jazzpianisten Henry Crowder Star der Boheme, in Paris bewundert, in der Londoner High Society aber kritisch beäugt. Im Spanischen Bürgerkrieg als Reporterin vor Ort antifaschistische Artikel für den Manchester Guardian, Aufforderung an Literatur- und Kunstkollegen zur Stellungnahme unter dem bis heute gängigen Aktions-Motto "Authors take sides". Ulrike Haage komponiert mit Texten und Gedichten von Nancy Cunard das Bild einer Frau, die als Salonrebellin galt, aber bis zu ihrem Tod 1965 eine mutige Kämpferin für Freiheit und Gerechtigkeit war.

Ulrike Haage, geb. 1957, Komponistin, Musikerin, Hörspielmacherin. Weitere BR-Hörspiele unter anderen ding fest machen - nach Aufzeichnungen von Louise Bourgeois (2003), True Stories (mit Sophie Calle, BR 2019).