Bayern 2

Theo.Logik Von der Macht der Geschichten

Montag, 06.07.2020
21:05 bis 22:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar

BAYERN 2

Ich erzähle, also bin ich. Von der Macht der Geschichten
Das Kapitel Corona. Die Pandemie in meiner Biografie. Von Kristina Dumas
Schreiben als Therapie. Von Anna Giordano
Altersklasse: Erzählwerkstatt für Senioren. Von Barbara Schneider
Fakten? Nebensache! In der Politik entscheidet das Narrativ. Von Friederike Weede
Interview mit Doris Dörrie
Moderation: Tilmann Kleinjung
Als Podcast und in der Bayern 2 App verfügbar

Tausend und eine Geschichte und wahrscheinlich noch viele mehr, werden wir irgendwann einmal aus "Corona-Zeiten" zu erzählen haben. Bereits jetzt haben die Menschen einiges aus dem "Kapitel Lockdown“ zu berichten. Theo.Logik beschäftigt sich an diesem Montag mit der Macht der Geschichten und hat Corona-Geschichten gesammelt: etwa die von der Münchner Buchhändlerin, die im Lockdown unverhofft von einer Kundin eine Monatsmiete geschenkt bekam. Oder dem Teenager, der die Zeit der Schulschließungen nutzte, um sich endlich sein lang ersehntes Aquarium einzurichten. Eine wahre Meisterin im Geschichten-Erzählen ist die Filmemacherin und Autorin Doris Dörrie. Im Interview erzählt sie, warum sie auch anderen beim Geschichtenerzählen helfen möchte - mit Online-Schreibworkshops ermuntert sie Menschen, die Geschichten ihres Lebens aufzuschreiben. Und sie verrät, was es mit einer Kunstaktion vor der Münchner Filmhochschule auf sich hat, bei der sie sich aus Telefonzellen von Passanten Alltags-Geschichten aus Corona-Zeiten erzählen lässt. Davon waren während der strengen Kontaktbeschränkungen übrigens auch die Sozialen Netzwerke voll. Man konnte den Eindruck gewinnen, dass sich einige User hier ihren Kummer, ihre Ängste und Sorgen regelrecht von der Seele schreiben wollten. Tatsächlich hilft Schreiben beim Gedanken sortieren und verarbeiten. Manche Therapien setzen sogar ganz gezielt darauf.

Über Gott und die Welt

Die Verfallszeit tagesaktueller Themen ist heutzutage oft erschreckend klein. Darunter leiden vor allem die etwas komplizierten Fragen und Antworten aus den Bereichen Religion, Theologie, Philosophie und Weltanschauung. Theo.Logik versucht diese Lücke zu schließen.